Liebste Feriendestination: Old Mac Daddy in Südafrika


Von grossem Reisefieber getrieben, ist Esther Mattle alleine, zu zweit oder oft auch zu dritt mit dem kleinen Globetrotter unterwegs und endeckt die Welt und ganz besonders gerne Afrika. Auf ihrem Blog Travel Sisi bietet sie Insidertipps für alle, die gerne authentische Orte und spezielle Unterkünfte haben.

 

Es gibt wenige Destinationen, die ich mehrmals besucht habe. Dafür liebe ich es zu sehr, Neues zu entdecken. Aber es gibt eine Destination, an die ich immer wieder zurück kehre: Südafrika!

 

Seit ich 2003 das erste Mal am wunderschönen Bloubergstrand sass und über die Bucht auf Kapstadt und den Tafelberg geschaut habe, bin ich in dieses Land verliebt. Mittlerweile habe ich nicht nur fast ein Jahrzehnt in Kapstadt gelebt, sondern bin auch nach meiner Rückkehr in die Schweiz immer wieder gerne dorthin gereist. Unser Sohn war damals bereits im Bauch mit dabei, als wir die hippen Lokale in Kapstadt erkundet und uns mit einem Safarifahrzeug auf die Pirsch gemacht haben. In seinem zweiten Lebensjahr ist er dann selber mit ans schönste Ende der Welt gereist und wir haben das Land auf seine Kinderfreundlichkeit getestet. Eigentlich wussten wir schon vorher, dass wir mit grosser Freude empfangen werden, denn als ehemalige Gästehausbesitzer hatten wir immer viele Familien bei uns zu Gast und sie alle waren begeistert von Südafrika.

 

Was aber macht das Land zu meiner liebsten Reisedestination? Ich mag die kreativen Restaurants und Shops, finde die Natur, die Tierwelt, die Strände und die Aussichten gigantisch, liebe die unglaubliche Lebensfreude der Einwohner und bin beeindruckt von den grandiosen Unterkünften, die das Land bietet. Südafrika (Link...) ist einfach zu bereisen, alles ist gut organisiert für Touristen und die Infrastruktur ist gut. Dort, wo sich Touristen aufhalten, ist Kriminalität kein Thema. Die privaten Spitälern erfüllen mehr als den Europäischen Standard, was man beim Reisen mit Kind natürlich sehr schätzt. Das Tolle an Südafrika ist zudem, dass sich hier ständig etwas tut. Egal, wie oft du hinfährst,  es gibt immer etwas Neues zu entdecken!

 

Unterkunftstipp: Das Old Mac Daddy

Falls dich das noch nicht überzeugt hat, habe ich jetzt noch einen ganz tollen Unterkunftstipp für dich: Das Old Mac Daddy ist meine Lieblingsunterkunft in Südafrika. Genau wie Südafrika ist es eines der wenigen Hotels, die ich mehrmals besucht habe. Das Old Mac Daddy ist eine Glamping-Unterkunft und liegt inmitten einer Apfelfarm ungefähr eine Stunde vom Flughafen Kapstadt entfernt. Wenn du genau so wie ich auf spezielle und kreative Unterkünfte stehst, bist du hier genau richtig! Im Old Mac Daddy schläfst du in kreativ gestalteten Airstream Trailers, wunderbaren Glamping-Zelten oder in voll ausgestatteten Selbstverpflegungs-Häusern. Diese Unterkunft ist ein Paradies für jedes Reisealter und Kinder lieben es natürlich ganz besonders, weil es so anders ist.

Anmerken muss ich, dass das Old Mac Daddy sehr abgelegen mitten in der Natur liegt. Die nächste grössere Einkaufsmöglichkeit ist deshalb auch ungefähr eine halbe Stunde entfernt. Aber dank dieser Lage gibt es im Old Mac Daddy viel zu tun: Du kannst mit dem Mountainbike oder zu Fuss die tolle Gegend erkunden, Wein degustieren, im kleinen See mit dem SUP rumpaddeln oder einfach nur am Pool im Liegestuhl chillen. Kinder lieben den Spielplatz, die Hühner und das Indoor Spielzimmer. Am Strand buddeln sie am liebsten grosse Löcher mit den Spielsachen, die hier zur Verfügung stehen. Feines Essen wird im coolen Barn serviert und für den Sundowner empfehle ich dir die Terrasse von deinem Airstream Trailer. Die Minibar ist nämlich mit vielen guten Sachen gefüllt.

Fahr hin und geniesse Südafrika und das coole Old Mac Daddy ein wenig für mich mit. Dort ist das Leben noch richtig gut und es ist ein herrlicher Platz, um Ferien mit der ganzen Familie zu verbringen.

 

Adresse

Old Mac Daddy
Elgin Valley Rd Elgin, 7160, Südafrika

Website

 

Noch mehr "Liebste Sommerferien-Destinationen" gefällig?

Viele weitere Reise-Inspirationen von unseren BloggerkollegInnen findest du hier...


By Christina In Reisebericht I Posted August 2018

Prättigau - hinter dem Mond links I Herberge Ascharina I Schweiz

Prättigau, Du Naturschönheit. Mit traumhafter Landschaft, grünen Wiesen und den unzählig vielen familienfreundlichen Dienstleistungen hast Du unsere Herzen im Sturm erobert. Die Herberge Ascharina war dann noch das Tüpflein auf dem "i". Die entspannte, familiäre und unkomplizierte Art kombiniert mit herzlichster Gastfreundschaft hat uns restlos überzeut. Wer das Aussergewöhnliche sucht, ist hier genau richtig. [READ MORE...]

By Corinne In Reisebericht I Posted September 2018

Bärn - I ha Di gärn I 48h-Citytrip in der Bundeshauptstadt I Schweiz


Es muss nicht immer London sein. 48 Stunden haben wir in der Bundeshauptstadt verbracht, uns mindestens so fest die Füsse wund gelaufen, wie es in Barcelona der Fall gewesen wäre, schönste Fleckchen entdeckt, Touristen-Highlights besucht, wunderbar gegessen und obendrein ein paar wunderbare Geheimtipps für euch entdeckt. [READ MORE...]