Detaillierte Bewertung:                         Hotel Gebhard **** 


Via Claudia Augusta 36

6533 Fiss, Tirol/Österreich

www.hotel-gebhard.at



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Isabelle: Das Hotel überzeugt in allen Belangen. Es  ist nicht speziell auf Familien ausgerichtet, aber trotzdem sehr familienfreundlich. Der Besitzer hat selber einen kleinen Sohn und alle sind wunderbar nett und zuvorkommend zu Kindern. 

Es ist klein, aber sehr fein. Es gibt ein Familienzimmer mit zwei getrennten Schlafzimmern oder grösser Suiten mit Schlafsofas.


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Andrea:
 Wir sind mit dem Auto angereist Die gesamte Fahrt dauerte gute 3.5 Stunden ab Baden - Kanton Aargau.

 

Achtung: In Österreich ist die Autobahnvignette ein "MUSS", danach wird oft kontrolliert.


Zur Lage des Hotels

Die Ortschaft Fiss
Die Ortschaft Fiss

Isabelle: Das Hotel liegt mitten im Dorf, direkt neben einer Bushaltestelle. In kurzer Gehdistanz befindet man sich bei einem Supermarkt und man ist in wenigen Minuten bei den Bergbahnen. Einmal im Dorf angekommen, braucht man das Auto nicht mehr.

 

Bei Winterferien
Die Bergbahnstation ist nur ein paar Gehminuten vom Hotel entfernt. Das Hotel bietet ein privates Ski- und Schuhdepot direkt an der Talstation.

 

Von: Isabelle, Mami von 1 Kind (3 Jahre)

+ Fragen an Isabelle


Facts

  • Wander- oder Skiferien
  • Schnell erreichbar
  • Kein typisches Familienhotel, aber sehr kinderfreundlich

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Herbst 2015
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 1
  • Aufenthaltsdauer: 3 - 5 Tage
  • Urlaubsart: Wanderferien

  • Bewertetes Zimmer: Maisonette-Suite
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Nein
  • Spielzimmer: Nein
  • Aussenspielplatz: Nein

  • Entfernung zu Einkaufsmöglichkeiten: Geh-
    distanz

  • Skihang: Kinderskischule direkt vor der Haustüre
  • Bergbahn: Gehminuten

  • Indoor/Outdoor-Pool: Nein

Meine Highlights:

  • Sommercard! (Bergbahnen kostenlos)
  • Das Essen - ein Traum


Zum Zimmer

Isabelle: Wir hatten eine grosszügige Maisonette-Suite. Der super gemütliche Schlafbereich war im oberen Stock und bot eine tolle Aussicht. Es gibt genügend Stauraum für die Kleider und das Gepäck. Das Zimmer hat einen Balkon, zwei Fernseher und war erfreulicherweise überhaupt nicht ringhörig. Alles war tipptopp in Schuss und sauber.


Das Badezimmer könnte ein bisschen grösser sein. Was fehlt ist eine Minibar, resp. ein Kühlschrank falls man darauf angewiesen ist wegen der Babynahrung, was bei uns aber nicht der Fall war, deshalb hat es nicht gestört.

Isabelle's Tipp: Mit zwei oder auch grösseren Kindern empfehle ich die Familiensuite: diese hat 2 getrennte Schlafbereiche.



Freizeitangebot für Kinder

Isabelle: Es gibt kein spezielles Freizeitangebot oder einen Kinderclub für Kinder im Hotel, aber die Region verfügt über wahnsinnig viele Möglichkeiten und Angebote für Kinder, da fanden wir persönlich, dass es im Hotel selbst keine Animation braucht. Wir haben das sehr genossen.


Wellness-Bereich

Isabelle: Der Wellness-Bereich ist klein, fein und sehr geschmackvoll. Ich habe eine Massage genossen und war danach total entspannt. Ansonsten gibt es eine Sauna und eine Infrarot-Kabine. Es gibt keinen Pool.

 



Gastronomie und Service

Isabelle: Es wurde jeweils frisch und sehr fein gekocht. Wir lieben gutes Essen und waren wirklich begeistert.


Das Frühstücksbuffet ist klein und fein, alles da, was man braucht.

Jeden Abend gab es ein 4-Gang-Menü mit Salatbuffet, Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Die Portionengrössen waren jeweils perfekt, man fühlte sich danach nie überessen, sondern wunderbar satt. Sehr empfehlenswert.


Nachmittags gehört eine Jause dazu, man konnte sich am Salatbuffet bedienen und es gab Suppe oder etwas typisch Süsses aus Österreich, immer alles frisch und hausgemacht.


Gibt es Kindermenüs? Isabelle: Ja: Kinder können entweder einen Teil des 4-Gang Menüs nehmen (oder natürlich alles davon) oder aus den Kindermenüs wählen, wie z.B. Chicken Nuggets und Pommes, Fischstäbchen (selbst zubereitet), Nudeln mit Tomatensauce etc. und ALLES davon war selbstgemacht, bis hin zum Ketchup und es schmeckte hervorragend!

Und einen betreuten Kindertisch? Nein

Wird auf Allergien eingegangen? Ja

Service

Das gesamte Personal war ganz wunderbar nett, herzlich und zuvorkommend. Wir bekamen tolle Tipps, zugeschnitten auf unsere Bedürfnisse, was wir  unternehmen könnten.

Ein gemütlicher Bar-Bereich
Ein gemütlicher Bar-Bereich


Meine persönlichen Ausflugstipps:

Isabelle: Fiss ist ein toller Ausgangspunkt für Ausflüge.  

Die Region Serfaus Fiss Ladis ist bekannt dafür sehr familienfreundlich zu sein. Und dem ist wirklich so: Die Spielplätze sind eine Wucht und alle sehr liebevoll gemacht.

Unser Top-Tipp: 

Am besten gefallen haben uns die Spielplätze am Wolfsee (mit einem kurzen Spaziergang vom Hotel aus machbar) und auf der Seealm Hög (erreichbar mit der Gondelbahn ab Serfaus oder wenn man gerne Gondel fährt auch von Fiss aus erreichbar, allerdings dann mit 2x Umsteigen). 

Der Spielplatz am Wolfsee
Der Spielplatz am Wolfsee

Super: Wenn man nicht im Winter in der Region ist, bekommt man vom Hotel gratis eine Karte, mit der man alle Busse und Gondelbahnen gratis benutzen kann - sehr toll!



Weiterempfehlung

Begründung Deiner Weiterempfehlung:

 

Isabelle: Alles hat gepasst: ein kleines, feines Hotel, super Essen, herzliche Bedienung und das tolle Freizeitangebot in der Region: spielen, wandern, erholen, geniessen.


Herrlich - wir gehen wieder! Das nächste Mal im Sommer, wenn es richtig heiss ist, damit wir in den vielen Seen unsere Füsse abkühlen können vom Wandern und Spielen und wir freuen uns schon wieder auf das super feine Essen.

Deine Weiterempfehlung?
100%