Detaillierte Bewertung:                         Ferienpark Landal Brandnertal *** 

Tschengla 3

6707 Bürserberg, Österreich

Zur Website...



Deine persönliche Beschreibung

Martina: Die Anlage wird vor allem von Familien besucht und für Kinder jeder Altersstufe geeignet. Es gibt ein grosses, betreutes Spielzimmer, einen Spielplatz im Freien und ein Hallenbad mit separatem Kleinkinder-Planschbecken.Die Anlage besteht aus zwei Haupthäusern und mehreren Chales, allesamt mit Tiefgarage ausgestattet. Man befindet sich mittenim Ski- und Wandergebiet und kann quasi direkt von der Ferienwohnung aus auf die Skier. Das Auto haben während des gesamten Aufenthalts nicht benötigt.
Im Haupthaus ist die Rezeption, ein grosses, betreutes Spielzimmer und das Schwimmbad mit separatem Kinderplantschbecken untergebracht. Es gibt ein kleines Restaurant (Gut zu wissen: nach Saisonende ist es geschlossen) und einen kleinen Shop. Wir kommen auf jeden Fall wieder.


Zur Anreise

Wir sind mit dem Auto angereist. Die gesamte Fahrt ab Zürich dauerte ca. zwei Stunden. Gut zu wissen: Die Anfahrt ab Bürs über die engen Serpentienen hoch zum Berg ist schon etwas abenteuerlich.

Mein Anreise-Tipp: Bei der Anreise im grossen Spar in Bludenz einen Halt für den Wocheneinkauf einplanen - es gibt vor Ort nur beschränkte Einkaufsmöglichkeiten.


Zur Lage des Hotels

Die Anlage liegt auf einer Anhöhe von 1'400 m und ist über eine lange Serpentinenstrecke aus Blundens/Bürs gut anzufahren. Sie ist in ein Hauptgebäude und diverse Nebengebäude unterteilt. Das Hallenbad befindet sich im Hauptgebäude.


Bei Winterferien:
Das Skigebiet, der Skilift, Kinderskischule und auch die Skivermietung befindet sich gleich nebenan. Bürserberg ist zusammengeschlossen mit Brand und daher sehr gross, Bürserberg selbst ist nicht sehr gross, aber uns reichte es gut.

Achtung: In der Zwischensaison fverkehren keine Shuttlebusse. In dieser Zeit ist man auf ein Auto angewiesen.

Von: Martina, Mami von 2 Kindern

+ Fragen an Martina


Facts

  • Ferienwohnungen
  • Für Wandern & Wintersport
  • Kein Massentourismus
  • Skischule vor der Haustüre
  • Hunde erlaubt

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Januar 2018
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 2 (2+5)
  • Aufenthaltsdauer: 1 Woche
  • Urlaubsart: Winterferien

  • Bewertetes Zimmer: Wohnung
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja
  • Kinderbetreuung: Ja
  • Spielzimmer: Ja
  • Aussenspielplatz: Ja

  • Entfernung zu
  • Einkaufen: Gehdistanz (sehr
    kleiner Laden
  • Bludenz: 10 Fahrminuten
  • Skischule: Kinderskischule und Übgungshang direkt vor der Haustüre

  • Hallenbad: Ja
  • Kinderpool: Ja

Meine Highlights:

  • Der feine Brötchenservice
  • Ski-Übungshang und Kinderskischule direkt neben der Unterkunft
  • Keine Touristenströme
  • Hallenbad und Spielzimmer befinden sich im selben Gebäude


Zur Ferienwohnung

Martina: Es gibt Ferienwohnungen in verschiedenen Grössen (Wohnungen für 4, 6, 8 und 10 Personen). Die Einrichtung ist modern, schön auch der Schwedenofen. Es gibt eine Geschirrspülmaschine, genügend Bäder/WC's bei den grösseren Wohnungen, eine Balko und, eine allgemein zugängliche Waschmaschine (gegen Gebühr). Leider fehlt ein Backofen.

Dein Tipp? Eine Wohnung direkt im Hauptgebäude buchen - so kann man bequem mit den Hausschuhen ins Hallenbad spazieren. In den grossen Luxus-Wohnungen gibt es eine private Sauna.

 



Freizeitangebot für Kinder

Martina: Im Hauptgebäude gibt es ein betreutes Spielzimmer, den Bollo-Club. Man darf aber auch mit den Kindern vorbei gehen und dabei bleiben.
Die Kinder-Skischule (gegen Gebühr) befindet sich vor der Haustüre, im Hauptgebäude gibt es ein Hallenbad mit Kinderplanschbecken und einen Spielplatz im Aussenbereich.

 

WICHTIG: Die Skischule unbedingt im Voraus buchen, sonst bekommt man, während Ferienzeiten, vielleicht keinen Platz mehr.


Ausflüge

  • Wir waren zum Klettern in der Region, einige sehr schöne Klettersteige sind im nahe gelegenen Montafon und in der Nähe von Feldkirch vorhanden.
  • Der Bike-Park Vorarlberg ist direkt am Ferienpark gelegen. Für Mountainbiker mit unterschiedlichen Fähigkeiten geeignet und auch klasse für grössere und sportliche Kinder.
  • Der Barfussweg in Brand ist toll und ein schönes Erlebnis. Start ist bei der Dorfbahn Bergstation. Die Gehzeit beträgt ca. 1 Stunde.

Restaurant & Service

Wir haben  vorwiegend selbst gekocht. Im Restaurant waren wir nur einmal essen, es ist nicht unbedingt zu empfehlen. Das Angebot ist zZiemlich teuer und leider nicht vergleichbar mit der sonst so feinen österreichischen Küche.
Für die Freundlichkeit gebe ich die volle Punktzahl. Die Zimmer werden nicht gereinigt, da es kein Hotel ist. Auch bei Kritik bleiben die Mitarbeiter jederzeit freundlich und helfen wo möglich.


Schwimmbad & Wellness

Martina: Es gibt ein kleines Hallenbad mit separatem Kinderplanschbecken im Hauptgebäude. Direkt neben dem Hallenbad gibt es einen kostenlosen Wellness- bzw. Saunabereich mit schönem Entspannungsraum. Einmal pro Woche ist auch Kindern der Zutritt in die Sauna erlaubt.



Weiterempfehlung

Begründung?

 

Tolle Familienferien abseits von grossen Touristenströmen in einem kleinen aber sehr feinen Skigebiet. Die Lage ist für Familien mit Kindern einfach genial. Hier gibt es keinen Autoverkehr und man befindet sich direkt an der Piste. Erholung für die ganze Familie. Wir fahren im nächsten Jahr wieder hin.

Deine Weiterempfehlung?
99%