Detaillierte Bewertung:                         Hotel Refugio Laudegg **** 

 

Schlossweg 1
6532 Ladis, Österreich

www.laudegg.at



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Angelika: Moderne Architektur am Fusse einer alten Burg! Das Refugio Laudegg bildet mit seinem modernen Design einen gelungenen Gegensatz zur Burg aus dem 12. Jahrhundert. Die Zimmer und Suiten (ideal für Familien) sind sehr gemütlich. Die grossen Fensterfronten erlauben einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge, die Holzwände bringen behagliche Gemütlichkeit!

 

Frühstück und Abendessen werden im traditionellen Tiroler Familienbetrieb Rauthof gleich gegenüber serviert.


Empfandest Du das Hotel familienfreundlich?

Das Refugio Laudegg ist kein typisches Kinderhotel, es ist auch bei Gästen ohne Kinder sehr beliebt. Es gibt keine Kinderbetreuung, Spielplätze oder einen Pool.
Im Restaurant stehen aber Kinderstühle wie auch Kindermenüs parat. Die Zimmer sind gross und geräumig. Die Umgebung - Ladis/Serfaus... - ist im Gegenzug ein Kinderparadies schlechthin.


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Angelika:
 Wir sind mit dem Auto angereist. Die gesamte Fahrt dauerte ca. 2.5 bis 3 Stunden. Durch die relativ kurze Fahrzeit sind wir die Strecke in einem Stück gefahren.


Zur Lage des Hotels

Aussicht vom Hotel
Aussicht vom Hotel


Angelika: Das Hotel liegt auf einem Felsen oberhalb des kleinen Sees am Dorfrand von Ladis. 

Skifahren & Wandern
Die Lage ist ruhig und bietet einen herrlichen Ausblick. Bis zur Seilbahn (Benützung im Preis inbegriffen) sind es ca. 10 Minuten zu Fuss. Im Winter steht nach dem Frühstück ein hoteleigener Shuttle-Service zur Verfügung.

 

Persönliche - positive wie negative - Erfahrungen zur Lage: 

Der 10-min-Spaziergang zur Gondel ist auch mit Kinderwagen leicht zu schaffen und ein gutes Warm-up. Für Tagesausflüge nach Serfaus gibt es einen Wanderbus, welcher ebenfalls gratis benützt werden kann. Die Bushaltestelle befindet sich mitten im Dorf.

Von: Angelika, Mami von 1 Kind (1 Jahr)

+ Fragen an Angelika


Facts

  • Architektonisch gelungene Anlage
  • Kein spezifisches Kinderhotel
  • Wander- oder Skiferien

  • Preis/Leistungs: Sehr gut 

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Sommer 2015
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 1 (1 J.)
  • Aufenthaltsdauer: 1 Woche
  • Reiseart: Wanderferien

  • Bewertetes Zimmer: Familiensuite
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Nein
  • Spielzimmer: Nein
  • Aussenspielplatz: Nein

  • Entfernung zu Bergbahn und Bus: ca. 10 Gehminuten oder kostenloser Shuttle-Bus im Winter

  • Aussenpool: Nein
  • Kinderpool: Nein
  • Hallenbad: Nein

Meine persönlichen Highlights:

  • Das Hotel ist ein architektonisches Meisterwerk
  • Panorama-Ausblick 


Deine persönlichen Ausflugtipps

Angelika: Wir haben einen Ausflug in die neue Höh Alm nach Serfaus gemacht. Super einfach mit dem Bus und der Gondel zu erreichen.

Ein wahnsinniges Angebot für Erwachsene und Kinder hat uns hier erwartet:

  • See zum Schwimmen
  • Pedalo- oder Kanufahren
  • Flossparcours
  • Wasserlabyrinth
  • Spielplatz
  • Sandstrand
  • Sommerrodelbahn
  • Feines Restaurant...


Gastronomie & Service

Angelika: Das Refugio Laudegg und das gegenüberliegende Restaurant Rauthof (Frühstück und Abendessen) werden von der Besitzerfamilie selbst geführt. Bereits beim Check-in wird man herzlich begrüsst und beim Frühstück bekommt man noch den einen oder anderen hilfreichen Tipp für einen Tagesausflug oder eine Wanderroute. Ein rundum sehr liebevoller, freundlicher Service.

 

Den Hotelgästen steht täglich ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet zur Verfügung. Eierspeisen werden je nach Wunsch der Gäste frisch zubereitet! Abends gibt es für die Hotelgäste eine eigene Speisekarte, aus welcher man sich sein 3-Gang-Menü selber zusammenstellen kann. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Tipp: unbedingt den Almochsen probieren! Das Restaurant ist sehr urchig und gemütlich und auch von den Einheimischen sehr gut besucht!

 

Gibt es Kindermenüs? Ja

Und einen betreuten Kindertisch? Nein
Ist im Restaurant ein Spielbereich vorhanden? Nein

 

Kinderkarte, Kinderstühle, kinderfreundliche Bedienung und flexible Kindermenüs sind vorhanden, jedoch keine "Bespassung" der Kinder wie in Kinderhotels. Uns hat es so sehr gut gefallen.

Freizeitangebot für Kinder

Angelika: Im Hotel selbst wird für Kinder kein spezielles Programm angeboten. Das ist in dieser Ferienregion aber auch nicht nötig. Es gibt so viele Attraktionen und Themenwanderwege, welche explizit auf Kinder zugeschnitten sind, dass es für uns persönlich schön war, im Hotel etwas zur Ruhe zu kommen.

 

Gibt es eine Kinderbetreuung? Nein

Werden Babies separat betreut? Nein

Gibt es eine Kinderdisco? Angelika:Nein

Gibt es einen Spielplatz? Nein


Sport, Wellness & Unterhaltung

Angelika: Es besteht die Möglichkeit mit dem Chef (und seinen Wanderführern) eine spezielle Wanderung zu machen. Ohne Kinder hätten wir bestimmt die Sonnenaufgang-Tour mit Frühstück auf dem Gipfel mitgemacht!

 

Sportmöglichkeiten gibt es im Hotel sonst keine, aber die Region Serfaus-Fiss-Ladis bietet für fast jedes Sportler-Herz etwas.

 

Wellness
Es gibt eine kleine Sauna und einen Ruhebereich. Ausserdem stehen auf der Terrasse und im Garten Liegen und eine Ruhe-Lounge zur Verfügung.



Zum Zimmer

Angelika: Für Familien mit Kinder eignen sich die Familien-Suiten am besten: diese umfassen 2 oder 3 separate Schlafzimmer (mit jeweils eigenem Bad) und ein gemeinsames Wohnzimmer (mit Kühlschrank und Wasserkocher, aber ohne Küche), kleine Terrasse und Zugang zum Garten inkl. eigener Sitzgelegenheit. Das Wohnzimmer ist sehr gross und bietet so auch gut Platz zum Spielen. 

Die Suiten sind alle gleich ausgerichtet und bieten daher alle einen traumhaften Ausblick auf die Berge.

Bemerkung: Es gibt Suiten mit Platz für bis zu 8 Erwachsene.

 

Durch die Raumaufteilung können die Eltern im Wohnzimmer gemütlich den Abend ausklingen lassen, während die Kinder friedlich schlafen. Kinderstühle und Gitterbetten sind vorhanden. Wir haben uns rundum wohlgefühlt.

Tipp 1:  nach den Familienpauschalen fragen!

Tipp 2: es besteht die Möglichkeit spezielle "Kissen" auszuleihen. Bergkräuterkissen, Zirbenkissen, Relaxkissen etc. Obschon wir im Refugio Laudegg eh schon gut geschlafen haben, war diese eine zusätzlich gute Erfahrung.



Weiterempfehlung

Begründung:

Angelika: Eine super Möglichkeit, den Kindern die Berge näher zu bringen. Die Region Serfaus-Fiss-Ladis bietet so viel für Familien und Kinder, dass es keinem langweilig wird. Eine super Alternative zu Strand-Ferien.

 

Deine Weiterempfehlung?
95%