Detaillierte Bewertung:                         Familienhotel Scesaplana **** 

Muhledörfle 158

A-6708 Brand, Österreich

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Silvia: Das Scesaplana ist ein Familienhotel mit Kinderbetreuung.

Das Hotel ist sicherlich etwas in die Jahre gekommen und könnte eine sanfte Renovierung vertragen. Das Personal und insbesondere die Hotelleitung machen aber vieles mit Ihrem Charme und mit ihrem Willen, dem Gast die Wünsche von den Lippen abzulesen vieles wieder wett. 

Die Kinder fühlen sich sehr wohl und dürfen sich als kleine Könige fühlen. 

Es gibt einen kleinen Wellnessbereich der für uns ausreichend und schön war. Der warme Whirlpool darf auch von Kindern mitbenützt werden. Auf Teenager ist das Angebot nicht ausgerichtet.

 

Bemerkung: Es stehen für Tennisspiele 2 Sand- und 2 Hartplätzen im Aussenbereich zur Verfügung. Im Winter und bei Regenwetter gibt es eine Indoor-Tennishalle. Tennisunterricht kann gebucht werden.

 


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Wir sind mit dem Auto über Lindau-Sonthofen - bzw. Arlberg - angereist. Die Fahrt dauerte ab Zürich ca. 3 Stunden.


Zur Lage des Hotels

Brand ist ein wunderbarer Ort für Biker, Wanderer, Golfer und naturverbundene Menschen. Kinderspielplatz, Badesee und Bergbahnen sind in unmittelbarer Nähe.

Brand ist sehr klein, daher gibt es im Dorf nur einen kleinen Laden, braucht man Windeln etc. muss man dies im nächsten grösseren Ort (Bludenz) besorgen, welche ca. 15 Minuen mit dem Auto entfernt ist.

 

Bei Winterferien: Es gibt ein "Skibutler" Service welcher die Skis und Schuhe zur Bahn bringt und sie dort in einem geheizten Raum aufbewahrt. Das ist vor allem mit Kindern ziemlich praktisch da das Schleppen der vielen Skis, Skistöcke etc. wegfällt. Die Hotel-Bergbahn ist ca. 500 Meter entfernt. Zur Kinderskischule gelangt man nach ca. 250 Meter.

Die kleine Ortschaft Brand
Die kleine Ortschaft Brand

Zum Zimmer

Silvia: Wir hatten ein Familienzimmer welches nicht sehr neu aber tip top ausgestattet, sauber und geräumig war. Vor der Anreise kann man wünschen was man alles an Kinderausstattung im Zimmer haben möchte (Wickelunterlage, Schoppenwärmer etc). 

Einiger Minuspunkt war der Teppich. Vielleicht sollte man sich über den Einbau eines Laminatbodens überlegen.

Mein persönlicher Tipp:
Zimmer nicht nach "hinten" hinaus, also nicht zur Strasse, wählen.

 

Von: Silvia, Mami von 2 Kindern (1 und 4)

+ Fragen an Silvia


Facts

  • Familienhotel
  • Gut geeignet für Familien mit Kleinkindern
  • Kleiner Wellnessbereich
  • Kurze Anreise: 1.5 Stunden mit dem Auto
  • Tennisplätze (In- und Outdoor) vorhanden

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Winter 2015
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 2
  • Aufenthaltsdauer: 1 Woche
  • Reiseart: Winterferien

  • Bewertetes Zimmer: Familienzimmer
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Ja
  • Betreuter Kindertisch: Ja
  • Kinderdisco: Nein
  • Spielzimmer: Ja
  • Aussenspielplatz: Ja

       Entfernung zu

  • Einkaufsmöglichkeiten: Gehdistanz
  • Kinderskischule: 250 m
  • Bergbahn: 250 m

Meine persönlichen Highlights:

  • Langschläfer Service für Erwachsene
  • Herzliche Betreuung im Kinderbereich, allgemein ist der Service sehr freundlich
  • Schöne Wanderregion


Deine persönlichen Ausflugtipps

  • Shopping in Bludenz (15 Minuten mit dem Auto). Dort hat es auch ein grosses Hallenbad, ideal für Kleinkinder.

    Mein Tipp:
  • Mit Kleinkindern würde ich eher in der warmen Jahreszeit nach Brand reisen, da dann die Auswahl an Beschäftigungsmöglichkeiten und Aktivitäten im Freien grösser ist:
    Aktivbad
    Tiererlebnispfad
    Wanderwege


Gastronomie & Service

Silvia: Wir haben Halbpension gebucht:

Das Morgenbuffet mit frischen Omlettes und Säften, sowie vielen Broten, Fleisch und Käsen ist reichhaltig aber nicht übertrieben. Das Abendessen wird serviert. Es stehen drei Auswahlmenüs zur Verfügung. Diese waren schön angerichtet und die Qualität der Speisen war sehr gut. Es gibt eine schöne Weinkarte mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.

 

Gibt es Kindermenüs? Ja - und auch eine separate Babybrei-Speisekarte

Und einen betreuten Kindertisch? Ja

Wird auf Allergien eingegangen? Ja


Mein Tipp: 
Wer lieber ruhig speisen will, soll einen Tisch im - fast - kinderfreien Wintergarten für sich reservieren.

Sport, Pool- und Wellness

Silvia: Der Wellnessbereich ist nur sehr, sehr klein. Wir haben nur den Indoorpool den Whirlpool benutzt. Diese sind zwar nicht sehr gross, aber eine gute Abwechslung zum Alltag. Allerdings hat es oft sehr viele Kinder dort.

 

 

Der Whirlpool ist geeignet für bis zu 6-7 Personen. Die Terrasse mit den Liegen bietet einen herrlichen Ausblick auf die Bergen der Umgebung.

Tennis:
Es stehen Indoor- und Outdoor-Tennisplätze zur Verfügung. Auch kann Tennisunterricht für Erwachsene und Kinder gebucht werden. Brand ist bekannt für Tennislager.



Freizeitangebot für Kinder

Silvia: Die Kinderbetreuung ist sehr freundlich und kompetent. Die Spielmöglichkeiten für die Kleinen sind sowohl Outdoor wie Indoor sehr gut. Es gibt Programme für die Kinder alleine, aber auch solche die zusammen mit den Eltern unternommen werden können. Leider ist das Spielzimmer dunkel und die Möbel eher alt. Dafür gibt es viele, viele tolle Spielsachen. Der Töggelikasten ist sehr beliebt.

 

  • Ein betreuter Kindertisch für das Nachtessen steht bei Wunsch zur Verfügung.
  • Der Langschläferservice für die Eltern ist eine schöne Idee! (Kinder werden morgens beim Zimmer abgeholt zum Frühstück).


Gibt es eine Kinderbetreuung?
 
Ja, in 3 Altersstufen:

  • Baby- und Kleinkindbetreuung: Ab 0 Jahre
  • Kleinkindbetreuung: Ab 2 Jahre
  • Kinderbetreuung: Ab 3 Jahre

Gibt es eine Kinderdisco? Ja
Gibt es ein öffentlich zugängliches Spielzimmer? Ja

Und einen betreuten Kindertisch? Ja
Gibt es einen Aussenspielplatz? Ja

 



Weiterempfehlung

Was hast Du an der Anlage besonders geschätzt, was hat Dir nicht gefallen oder was hat Dir gefehlt?

 

Silvia: Sehr entspannte Ferien, wir könnten die Kinder je nach Bedarf in der Kinderbetreuung abgeben und Skifahren, oder auch das Programm für Eltner und Kinder nutzen. Die Zimmer sind nicht mehr allzu neu. Uns hat vor allem das Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.

Deine Weiterempfehlung? 
90%