Detaillierte Bewertung:                         Hotel Wirler Hof ****

Wirl 8a
6563 Galtür, Tirol/Österreich

 

 

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Corinne: Ein familienfreundliches, gutes Hotel, wobei vor allem die Lage sehr erwähnenswert ist: die Skischule und die Bergbahnen befinden sich direkt vis-à-vis vom  Hotel was ideal mit Kindern ist. Bei Ferien im Frühling, Sommer, Herbst starten diverse Wanderwege direkt beim Hotel.
Das Hotel ist kein typisches Familienhotel, jedoch sehr familienfreundlich, es gibt ein Hallenbad (mit angenehm warmem Wasser), ein Spielzimmer, Flipper- und Ping Pong-Tisch.

 

Das Hotel ist liebevoll und gemütlich eingerichtet, man fühlt sich sofort wohl. Das gesamt Personal ist überaus freundlich und zuvorkommend und versucht möglichst alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Die Zimmer sind praktisch, gross und schön eingerichtet, das Essen sehr gut.

 

Gut zu wissen:
Bei den Pauschalangeboten ist die Silvretta Card im Preis inbegriffen, so kann man die ÖV und die Skilifte kostenlos nutzen.

Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Wir sind mit dem Auto angereist. Die Fahrt dauerte ab Zürich über Bregenz ca. 2 1/2 Stunden.


Gut zu wissen: Vor der Abfahrt sollte man überprüfen ob die Alpenpässe geöffnet und befahrbar sind, unser Navigationsgerät hat uns prompt falsch gelotst und so mussten wir kurz vor dem Ziel umkehren.


Zur Lage des Hotels

Corinne: Das Hotel befindet sich in Wirl und liegt sehr schön gelegen in einem kleinen Ski- und Wandergebiet. Das Hotel befindet sich direkt neben der Skischule, was es vor allem mit Kindern einfach unkompliziert macht. Im Gegenzug sind keine Einkaufsmöglichkeiten im Dorf vorhanden. Galtür befindet sich ca. 10 Gehminuten entfernt, hier findet man diverse Restaurants, gemütliche Cafés, Sportgeschäfte und auch einen Einkaufsladen. Die nächst grösseren Ortschaft ist Ischgl, ca. 15 Fahrminuten entfernt. Die Busverbindungen sind sehr gut und regelmässig, die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel.

Und im Winter: Die Skischule und die Gondelbahn befinden sich direkt vis-à-vis vom Hotel, ein Sportgeschäft mit Skiverleih keine 30 Meter entfernt.

Die Lage in dem kleinen, famililenfreundlichen Skigebiet ist perfekt. Nach einem Tag auf den Skiern - oder auch bei schlechtem Wetter - können sich die Kinder im Hallenbad austoben, die Erwachsenen in der Sauna.

 

Bemerkung: Für sehr versierte Skifahrer, bietet das Skigebiet wohl zu wenig Abwechslung, diese findet man in Ischgl.

Von: Corinne, Mami von 2 Kindern

+ Fragen


Facts

  • Direkt neben Skischule und der Bergbahn
  • Familienzimmer verfügbar
  • Bei Pauschalangeboten: Inkl. Skipass und ÖV
  • Hallenbad und Sauna

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Winter 2017
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 2
  • Aufenthaltsdauer: 4 Tage
  • Reiseart: Skiferien

  • Zimmer: Familienzimmer
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Nein
  • Betreuter Kindertisch: Nein
  • Kinderdisco: Nein
  • Spielzimmer: Ja
  • Aussenspielplatz: Ja

Skischule mit Zauberteppich
Skischule mit Zauberteppich

       Entfernung zu

  • Einkaufsmöglichkeiten: 10 Minuten zu Fuss nach Galtür, ÖV (Bus) fährt alle 10 Min.
  • Kinderskischule: Vis-à-vis
  • Bergbahn: Vis-à-vis
  • Galtür: 10 Gehminuten
  • Ischgl: 15 Fahrminuten


Zum Zimmer

Unser Familienzimmer war sehr gemütlich eingerichtet und mit dem separaten Couchbereich bietet das Zimmer alles, was man für einen Urlaub braucht. Die Toilette ist vom Badezimmer getrennt (separater Raum), dieses ist gross genug, damit es auch zwei Leute gleichzeitig benutzen können.

 

Eine Minibar gibt es nicht, ein TV ist vorhanden. Vom Balkon aus sahen wir direkt auf die Kinderskischule.



Gastronomie & Service

Corinne: Wie das gesamte Hotel ist auch der Speisesaal, die Bar und das Kaminzimmer gemütlich und mit Liebe fürs Detail eingerichtet.

 

Das gesamte Hotel strahlt eine heimelige Atmosphäre aus und man kann sich nur wohl fühlen.

 

Das Frühstücksbuffet bietet alles was das Herz begehrt, frische Eier oder Crêpes können bestellt werden. Zum Abendessen kann man sich neben Salatbuffet und Suppe zwischen zwei Hauptgerichten inkl. Dessert entscheiden. Das Essen war immer sehr ansprechend angerichtet und insgesamt sehr lecker.

 

Gibt es Kindermenüs? Ja - Kinderkarte

Und einen betreuten Kindertisch? Nein

Wird auf Allergien eingegangen? Ja

 

Herumlaufende und spielende Kinder stören hier nicht. Einen Stock tiefer befindet sich ein Spielzimmer, welches jedoch nicht allzu viel Möglichkeiten bietet.

Hallenbad & Wellness

Das schöne und grosszügige Hallenbad - mit einem kleinen, separaten Babybecken - ist ein perfekter Abschluss nach einem Tag auf den Skiern oder dem Wandern. Liegestühle stehen zur Verfügung. Die gepflegten Saunas sind täglich von 15 bis 20 Uhr geöffnet.
Bemerkung: Bademäntel stehen für Erwachsene und Kinder zur Verfügung. Vorgewärmte Handtücher liegen im Hallenbad parat.



Mein Restaurant-Tipp:

 

5 Gehminuten vom Hotel entfernt befindet sich das Hotel Almhof.

Wir haben hier an einem Abend ein wunderbares Käse-Fondue mit vielen tollen Zutaten in einem tollen Ambiente - Alpencharme - genossen.

Restaurantbereich im Hotel Almhof
Restaurantbereich im Hotel Almhof


Ausflugsmöglichkeiten

Corinne: Vom Haus aus kann man direkt zur Heilbronnerhütte wandern. Auch ein Bummel durch Ischgl lohnt sich.

 

Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Alpinarium in Galtür. Es ist zentraler Bestandteil der 345 Meter langen und 19 Meter hohen Schutzmauer, die nach dem Lawinenereignis von 1999 errichtet wurde. Der Gedenkraum für die Lawinenopfer sowie die Dauerausstellung widmen sich dem Verhältnis von Mensch und Natur im alpinen Raum.

 

Und mit etwas älteren Kindern: Wir können die Wanderung zum Vallülasee sehr empfehlen. Direkt beim Hotel kann man in die Birkhahnbahn einsteigen und oben angekommen dann weiterwandern. Der Weg ist gut beschildert. Das letzte kurze Stück bis zum See muss man über einige Felsen klettern, was aber gut zu bewältigen ist. Die Mühe lohnt sich auf jeden Fall, der See ist wunderschön.

 

Ischgl ist bekannt für sein Après-Ski
Ischgl ist bekannt für sein Après-Ski
Vallülasee
Vallülasee


Weiterempfehlung

Was hast Du an der Anlage besonders geschätzt, was hat Dir nicht gefallen oder was hat Dir gefehlt?


Corinne: Die Lage ist mit Kindern hervorragend entspannend, alles nah beieinander, toll für Ski- oder Wanderferien. Auch das Essen und das Preis-Leistungsverhältnis empfinden wir als sehr gut. Schön auch das Hallenbad und die Sauna nach einem Tag auf den Skiern.

Deine Weiterempfehlung? 
97%