Detaillierte Bewertung:                           Hotel Hyatt Regency Hua Hin *****



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Nathalie: Das Hyatt Regency Hua Hin ist grosses, wunderschön und ruhig gelegenes Hotel mit gutem Service und einem tropisch angelegten Park. Die Rasenflächen eigenen sich gut zum spielen und die kleinen angelegten Weihern mit Fische laden zum staunen ein. Der Hotelstrand ist wirklich schön und die Poolanlage toll.

 

Das Hotel ist zwar in einem guten Zustand, jedoch ein bisschen in die Jahre gekommen.

 

Das Hotel ist sehr kinderfreundlich und die Mitarbeiter bemühen sich sehr. Die Wünsche der Gäste werden nach Möglichkeit gerne erfüllt.


Zur Anreise

Die gesamte Reisezeit ab Zürich beträgt 13 bis 14 Stunden. Wir flogen nach Bangkok und sind dann privat weitergereist (ca. 3 bis 4 Stunden)

 

Gut zu wissen:

Das Hotel bietet einen Shuttleservice nach Bangkok zum Grand Hyatt an, Kosten 600 Bath pro Person.


Zur Lage des Hotels

Nathalie: Das Hotel liegt direkt an einem privaten Sandstrand
etwas ausserhalb des Stadtzentrums und ist durch den Hotelshuttle (gegen Gebühr) oder den Openair-Taxis (pro Person 19 Bath) innerhalb von 10 Minuten gut zu erreichen.

 

In unmittelbarer Nähe - 3 Minuten Fussweg - sind Freitags, Samstags und Sonntags von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr - grosse thailändische Abendmärkte, mit thailänischen Garküchen, Flohmarkt, Shopping und Unterhaltung vorzufinden.

 

Ansonsten ist Hua Hin eher ein verschlafenes Fischerörtchen, das zum Glück noch nicht von europäischen Touristen überrannt wurde.

Empfehlung von Nathalie, Mami von 2 Kindern (3+5)


Facts

  • Lage: Direkt am Strand
  • Familienzimmer
  • Kinderbetreuung
  • Reisezeit ab Zürich 13-14 h

Preis/Leistung: Sehr gut


Aus: Schweiz
Reisezeit: Herbst 2016
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 2 (3+5)
Aufenthaltsdauer: 1 Woche
Reiseart: Badeurlaub


Zimmer: Familienzimmer
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja

Kinderdisco: Nein
Spielzimmer: Ja

Aussenspielplatz: Ja


Entfernung zu

Flughafen: 3 bis 4h bis Bangkok
Restaurants, Einkaufen: Gehdistanz

Strand: Beim Hotel


Aussenpool: Ja
Kinderpool: Ja



Freizeitangebot für Kinder

Nathalie: Es gibt einen Kinderclub, wo die Kinder basteln und spielen können. Ein Wochenprogramm hängt auf. Die Betreuung ist allerdigns gegen Gebühr. Wir haben dieses Angebot nicht genutzt, da wir immer etwas unternommen haben.

 

An 1 bis 2 Abenden in der Woche findet ein Open Air Kino für die Grossen und kleinen Gäste statt.

Der Strand

Nathalie: Das Hotel befindet sich an einem hoteleigenen Sandtrand der flach abfallend ist. Wassersport kann hier gemietet werden. Auch Pferdereiten am Strand ist möglich.



Gastronomie & Service

Nathalie: Insgesamt gibt es drei Restaurants auf der Anlage. Wir haben nur Frühstück gebucht, da man in Thailand überall sehr gut essen kann.


Das Frühstück im Hotel lässt keine Wünsche offen. Die Kinder essen mit den Erwachsenen. Kindermenüs sind überall vorhanden.

 

Bemerkung: Die Kosten für Getränke und Verpflegung im Hotel sind erheblich höher als auswärts. Auswärts zu essen ist kein Problem.

Mein Tipp: Wer Original Thai essen möchte, sollte dem Grand Night Market neben dem Sao Paulo Hospital einen Besuch abstatten. Dieser hat täglich ausser Dienstag geöffnet.



Pool

Nathalie: Der Poolbereich ist in eine Spass- und Ruhezone unterteilt. Liegestühle sind genügend vorhanden. Es gibt einen separaten Kidspool, mit Sand drumherum.

Ein grosser Pool sowie ein Flusspool, in dem man um die gesamte Anlage schwimmen kann sind vorhanden eine grosse Wasserrutschbahn gibt es auch



Fitness & Spa

Nathalie: Es gibt einen eigenen separaten Spa-Bereich: Diesen muss man unbedingt gesehen haben. Die Architektur und die Einrichtung ist eindrucksvoll. Die Angebote sind nicht preiswert. Empfehlen kann ich die SpaTour, die zweimal die Woche angeboten wird. Die Führung ist kostenlos und wenn man nett ist, gibts vielleicht einen Rabattgutschein.

Das Hotel bietet eine Reihe von kostenlosen Kursen, wie z.B. Yoga an. Der Plan lag bei uns auf dem Zimmer vor.

 

Ein Fitnessraum und ein Tennisplatz sind vorhanden.



Zum Zimmer

Nathalie: Wir hatten ein Familienzimmer, leider ohne Balkon. Das Zimmer ist gross genug für eine 4-köpfige Familie. Die Kinder schliefen auf dem Schlafsofa und dem Zustellbett.

Es wurde zweimal täglich aufgeräumt und Handtücher gewechselt. Es gab reichlich Wasserflaschen auf dem Zimmer und einen Wasserkocher für die Zubereitung von Kaffee und Tee.



Weiterempfehlung

Begründung Deiner Weiterempfehlung?

Nathalie: Hier stimmt das Preis-Wir wurden nicht einmal unangenehm überrasscht. Das Essen ist sehr gut, das Personal sehr bemüht und freundlich. Wir haben uns rundum wohlgefühlt.

Deine Weiterempfehlung?
96%