Detaillierte Bewertung:                         Hotel Saratz Pontresina **** 

Via de la Staziun 2

7504 Pontresina

www.saratz.ch



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Masha: Das stilvolle Hotel - mit schätzungsweise 150 Zimmern - und mit weitem Blick in die Berge hat einen wunderschönen riesengrossen Parkgarten, 1 Innenpool, 1 Aussenpool mit Babypool, Outdoor-Spielplatz, Kinderclub, und 3 Restaurants, eines davon mit schöner Terrasse. Mit dem wunderschönen Hamam und der Sauna bietet es auch für Erwachsene Ruhe und Erholung. Das Hotel hat viel Charme, Wärme und Ausstrahlung - und einen tollen Architekturmix aus Alt und Neu.

 

Das Hotel ist auf Familien ausgerichtet, dennoch nicht ein klassisches Familienhotel. Die Atmosphäre ist ungezwungen und dennoch stilvoll.

 

Top
Für die Seilbahnen und die Busse erhält man Freikarten!


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Masha:
 Wir sind mit dem Auto angereist Die gesamte Fahrt dauerte inklusive Pausen ca. 2.45 Stunden ab Zürich.
 


Zur Lage des Hotels

Pontresina liegt in Graubünden und ist ein beliebtes Ziel für Wander-, Bike- oder Skiferien. Das Saratz liegt mit dem Auto ca. 15 Fahrminuten von St. Moritz entfernt. Das Hotel befindet sich mitten in Pontresina: Man gelangt in wenigen Gehminuten zu allen Geschäften des Ortes und zum Bahnhof.

Im Engadin gibt es unzählige Ausflugs - und Sportmöglichkeiten. Auf Wunsch werden sie auch vom Hotel organisiert.

Bei Winterferien

Ideal gelegen im Herzen von Pontresina und nur 3 Minuten zu Fuss vom Hotel Rosatsch entfernt, befindet sich die kinderfreundliche Skiwelt auf Languard. Die Skishule Pontresina bietet mit dem Übungshang für Anfänger optimale Verhältnisse für Einzel- und Gruppenunterricht ab 3 Jahren an. - See more at: http://www.hotel-rosatsch.ch/familien/skischule-pontresina.html#sthash.0ttkYzgo.dpuf
gelegen im Herzen von Pontresina und nur 3 Minuten zu Fuss vom Hotel Rosatsch entfernt, befindet sich die kinderfreundliche Skiwelt auf Languard. Die Skishule Pontresina bietet mit dem Übungshang für Anfänger optimale Verhältnisse für Einzel- und Gruppenunterricht ab 3 Jahren an. - See more at: http://www.hotel-rosatsch.ch/familien/skischule-pontresina.html#sthash.0ttkYzgo.dpuf

Es wird ein Shuttleservice zu den Skipisten in Celerina und Diavolezza/Lagalb angeboten. MIt dem Auto ist man in ca. 10 Min. an der Diavolezza.
Im Zentrum von Pontresina befindet sich das Kinder-Skiland. Hier gibt es einen Übungshang für Anfänger und Einzel- wie Gruppenunterricht für Kinder ab 3 Jahre.

Von: Masha, Mami von 1 Kind (8 Jahre) 

+ Fragen an Masha


Facts

  • Historisches Hotel
  • Sehr familienfreundlich
  • Stilvoll
  • Toll für Wander-, Ski- und Bikeurlaube

  • Preis/Leistung: Gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Sommer 2015
  • Mitgereiste Kinder: 1 (8 J.)
  • Aufenthaltsdauer: 3-5 Tage
  • Urlaubsart: Kurzurlaub

  • Bewertetes Zimmer: Familienzimmer mit Südlage
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Ja, ab 3 J.
  • Babysitter: Ja, buchbar
  • Spielzimmer: Ja
  • Aussenspielplatz: Nein

  • Entfernung zu Einkaufsmöglichkeiten: Gehdistanz
  • Öffentliche Verkehrsmittel/Bus: Gehdistanz von 5 Min.
  • Skischule: Vis-à-vis Hotel, kostenloser Shuttle-Service zu diversen Skipisten

  • Indoor-Pool: Ja
  • Outdoor-Pool: Ja
  • Babypool: Ja


Zum Zimmer

Masha: Es gibt zwei verschiedene Trakte im Hotel:

Der alte Teil - im Haupthaus - ist altmodisch, aber charmant: knarrende Holzböden, altmodische, sehr gosse Bäder etc. Der neue Teil wurde 1996 angebaut und ist im damaligen Stil möbliert.

Wir hatten ein Familienzimmer im alten Trakt. Die Zimmer sind sehr grosszügig und hell, ein Grossteil mit herrlichem Blick in die Berge. 


Tipp: Ein Zimmer mit Ausrichtung ins Rosegg-Tal wählen. Wunderschön.

Mein Ausflugstip:

Masha: Eine kleine Wanderung an den Lej da Staz und/oder Muottas Muragl unternehmen: Beides ist zu empfehlen.

Auch im Winter ist die Region für Spaziergänge ein Traum
Auch im Winter ist die Region für Spaziergänge ein Traum

 

Bemerkung der Redaktion: Es handelt sich bei der ersten Wanderung um eine Winterwanderung auf einem Philosophenweg. Der Rundweg startet bei der Bergstation Muottas Muragl und die Aussicht auf das verschneite Engadin versetzt die Wanderer immer wieder ins Staunen.



Gastronomie & Service

Masha: Das Frühstücksbuffet ist ein Highlight - die Auswahl darin ist riesig und sehr, sehr lecker. Die Kinder haben ein eigenes Frühstücksbuffet - genial! Das Abendessen war sehr gut. Die Präsentation auf den Tellern geschmackvoll.

 

Pitschna Scena

Im Pitschna Scena, einem kleinen Restaurant mit internationaler und lokaler Küche wird man auch schnell und freundlich bedient. Der Stil dort ist eher rustikal und ungezwungen. Sehr fein.


Gibt es Kindermenüs? Ja

Und einen betreuten Kindertisch? Nein
Wird auf Allergien oder spezielle Wünsche eingegangen?  Ja

 

Deine persönlichen Erfahrungen zur Gastronomie:

  • Uns schmeckt es hier sehr. Im Fonduestübli war das Fondue dieses Jahr kein Highlight, aber das war vielleicht einfach Pech.
  • Frühstück: Der sehr schöne altmodische Speisesaal ist in der Hauptsaison zwischen 9 und 10 Uhr propenvoll, dennoch gibt man sich grosse Mühe, schnell und freundlich zu bedienen.

Freizeitangebot für Kinder

Es gibt eine liebevolle und kompetente Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahre. Es werden tolle Aktivitäten-Programme unternommen.
  • Gibt es eine Kinderbetreuung? Masha: Ja, ab 3 Jahre. Unter 3 Jahren kann ein Babysitter (Stundenbasis) bestellt werden.
  • Und ein Spielzimmer? Ja
  • Öffnungszeiten? Täglich von 9:30 bis 18:45 Uhr 
  • Gibt es einen betreuten Kindertisch? Gegen Voranmeldung gibt es einen betreuten Kindertisch für das Mittag- und Abendessen.

Im grossen Garten/Park gibt es für Kinder Vieles zu entdecken, auch schöner Aussenpool und ein Spielplatz mit Rutschbahn und Sandkasten stehen hier zur Verfügung.


Unterhaltung für Erwachsene

 

Die Bar/Lounge ist in der Hotelhalle untergebracht. An kälteren Tagen wird das Cheminéefeuer angezündet. Abends gibt es hier jeweils unterhaltsame Livemusik.



Wellness & Sport

Masha: Das Saratz hat einen umfangreichen Wellness Bereich: Hallenbad mit Whirlpool, Liegehalle, klassische Sauna, Dampfbad, Erlebnisduschen, Eisbrunnen, Ruheraum, Fitnessraum, Massagen und Kosmetikanwendungen. Der Spa-Bereich ist in der Hauptsaison sehr :-( gut besucht.


Es wäre sinnvoll den Wellnessbereich bis 22 Uhr zu öffnen, so dass die Gäste auch die Gelegenheit haben, ihn ohne Kleinkinder zu geniessen. 

Schwimmbad

Masha: Vor dem Hotel sind mehrere grosse Sonnenterrassen und im Sommer steht den Gästen auch ein Aussenpool mit Babypool und mit grosser Liegewiese zur Verfügung. Es stehen genügend Liegestühle und Sonnenschirme bereit.

Der Pool im Innern ist ebenfalls empfehlenswert.



Weiterempfehlung

Begründung?


Marsha: Ein Familienhotel mit Stil und Ambience, aber nicht laut und ohne Tohuwabohu.

Deine Weiterempfehlung?
100%