Detaillierte Bewertung:                         Sheraton Davos Hotel Waldhuus ****

 

Mattastrasse 58 

7270 Davos Platz (GR), Schweiz

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Corinne: Das Sheraton liegt zwar nicht direkt an den Skipisten, dies ist dank dem kostenlosten Shuttle-Bus, mit dem das Hotel die Gäste zum Bahnhof, zur Bergstation Jakobshorn und Parsenn fährt und auch wieder abholt, jedoch kein Problem. Die Langlaufloipe und das Langlaufzentrum befinden sich wenige Meter vom Hotel entfernt. Das Sportzentrum und das Kongresszentrum sind in Gehdistanz erreichbar.

 

Das Hotel ist zweckmässig eingerichtet. Es gibt genügend Platz, gutes Essen (Die Küche im Sheraton Davos Hotel Waldhuus  ist wirklich vorzüglich) und freundliches Personal sind reichlich vorhanden. Gerade letzteres gilt es besonders zu erwähnen. Wo man hinkommt, wird man herzlich begrüsst und umsorgt. Auch die Kinder scheinen sehr willkommen zu sein, nimmt sich der Geschäftsführer doch auch allabendlich die Zeit um selbst den Kleinsten ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Auch im Globiland gibt man sich fleissig mit den Kindern ab und bastelt mit Ihnen die farbigsten Sachen. Schade ist einzig, dass der Kinderclub sonntags und montags geschlossen ist und dienstags bis donnerstags nur bis 17 Uhr geöffnet ist. Freitags und samstags - je nach Saison auch am Donnerstag - hingegen wird gar mit den Kindern gegessen und sie werden liebevoll betreut bis 21 Uhr.


Zur Anreise

Wie seid Ihr angereist?
Corinne:
 Wir sind mit dem Auto angereist. Die gesamte Fahrt dauerte ca. 2 Stunden ab Zürich.

 

Mein Tipp zur Anreise mit dem Auto:

Eine Pause in der Raststätte Glarnerland einplanen. Der Kinderspielbereich ist wunderschön eingerichtet, die Wände werden von bekannten Märli geziert. Viele Details zum anschauen und staunen.


Zur Lage des Hotels

Corinne: Das Hotel befindet in Davos, ruhig am Waldrand gelegen und etwas abseits der Hauptstrasse und vom Rummel.

Die Lage des Hotels ist perfekt zum Langlaufen, joggen, wandern, biken oder zum golfen im Sommer. 

Bei Winterferien

Corinne: Das Langlaufzentrum und die Langlaufloipe befinden sich direkt neben dem Hotel. Auch kann man hier wunderbar spazieren. Das Sportzentrum wie auch das Kongresszentrum sind in Gehdistanz gut zu erreichen.

Zur Bergstation Prassen und Jakobshorn fährt der kostenlose Shuttle-Bus des Hotels in regelmässigen Abständen. Dauer ca. 5 Minuten je Weg.
Im Hotel können kostenlos Davoser Schlitten ausgeliehen werden.

 

Mit dem Gratis Sportbus (Haltestelle ca. 7 Gehminuten vom Hotel) sind auch alle anderen Destinationen gut erreichbar.

Von: Corinne, Mami von 2 Kindern 

+ Fragen an Corinne


Facts

  • Direkt neben der Langlaufloipe und dem Golfplatz im Sommer
  • Kostenloser Shuttle-Bus zu den Bergbahnen
  • 5 Tage Kinderbetreuung
  • Hunde erlaubt

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Januar 2016
  • Mitgereiste Kinder: 2
  • Aufenthaltsdauer: 3 Tage
  • Urlaubsart: Kurzurlaub

  • Bewertetes Zimmer: Suite mit Südbalkon
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Ja
  • Babysitter buchbar: Ja
  • Spielzimmer: Ja, betreut
  • Aussenspielplatz: Ja

Entfernung zu

  • Einkaufsmöglichkeiten:
    5 bis 10 Gehminuten
  • Skilift/Bergbahn: Kostenloser Shuttle-Bus zu den Bergbahnen (beide ca.
    5 Fahrminuten)

  • Indoor-Pool: Ja
  • Outoor-Pool: Nein

Meine Highlights:

  • Unkompliziertes Ambiente
  • Sehr feines Essen
  • Durchwegs aufmerksames, freundliches Personal 
  • Direkt neben Langlaufloipe und Spazierweg


Zum Zimmer

Corinne: Wir haben ein Doppelzimmer mit Verbindungstüre gebucht, die optisch, in der Lage und in der Ausstattung gemütlich und ansprechend war.

 

Zwei Flat Screens, eine Nespresso-Kaffeemaschine, ein gemeinsames Badezimmer mit Dusche und separater Badewanne und Balkon gehören dazu.

 

Es gibt genügend Aufbewahrungsmöglichkeiten wie auch eine kleine Sitzgelegenheit (Tisch mit Eckbank, so könnte man nach Wunsch das Essen auch gut einmal gemütlich aufs Zimmer bestellen lassen.)

Schwimmbad

Corinne: Der Pool zeichnet sich durch eine angenehme Grösse und einen Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich aus, der es ermöglicht, auch einige Züge zu schwimmen. Um die Interessen von "planschenden Kindern" und ruhesuchenden Erwachsenen zu synchronisieren, sind verschiedene Zeitslots reserviert, so dass man das angenehme Gefühl hat, dass das Kind in bestimmten Zeiten das Vorrecht zum Planschen hat. as Wasser ist hier ca. 29° warm, es erschien uns eher kalt.

Achtung: Der Boden rund um den Polobereich ist wahnsinnig rutschig. 



Für die Kinder

Corinne: Ein Stock unterhalb der Rezeption und des Restaurantbereiches befindet sich der Globi-Kinderclub. Dieser ist an 5 Tagen (ausser So und Mo) von 10-17 h (durchgehend) geöffnet, an drei Tagen in der Woche - während der Saison - bis 21 Uhr.

Ein tägliches Programm wird für die Kinder zusammengestellt. Während unserem Aufenthalt wurde ein Schneemann gebaut, viel gebastelt, gemeinsame Brettspiele gespielt, auch ein kleiner Spaziergang stand auf dem Programm.

 

Die Betreuerinnen sind gut ausgebildet, herzlich und gut organisiert.

 

Allerdings glauben wir, dass der Club ab einem gewissen Alter nicht mehr allzu interessant sein dürfte, die Grösse des Raums und die Betreuungskapazitäten erlauben keine Gruppenaufteilungen nach Alter.. Bis jedoch ca. 7, 8 Jahre ist er gut geeignet. Unsere Kinder fühlen sich wohl und wir konnten jeweils gemütlich das 4 Gang Menü geniessen.

Gastronomie

Corinne: Das Essen ist sehr gut. Wir hatten Halbpension gebucht, was wegen den Restaurantpreisen in Davos durchaus zu empfehlen ist. Auch ist es schlicht entspannend, da die Kinder nach dem Essen im Kinderclub spielen können, an drei Tagen (Do, Fr und Sa) ist er bis 21 Uhr geöffnet.
Wir Erwachsene bekamen abends ein Menü mit 4 Gängen. Es gibt auch die Möglichkeit à-la Carte zu speisen. Für die Kinder gibt es ein tolles Kindermenü. Allen hat es gut geschmeckt, die Bedienung war super aufmerksam, lustig und sehr kinderfreundlich.

 

Von 7 bis 10 Uhr steht ein reichhaltiges Frühstücks-buffett bereit. Hier haben uns persönlich lediglich Angebote für Allergiker (Laktose, Weizen etc.) gefehlt.

 

Mein Tipp für Reservationswunsch:
Der Tisch ganz hinten links im Bild ist der beste. Schöne Aussicht, "Sitzbänkli", nicht mitten drin...


Mein persönlicher Gastro-Tipp: 

Das Café Weber (an der Hauptstrasse durch Davos gelegen) ist uns nicht nur wegen seiner feinen Auswahl an Gebäck im Gedächtnis geblieben, auch der kleine Kinderspielbereich ist liebevoll eingerichtet und beschäftigt die Kinder gut für ein Stündchen.



Wellness & Sport

Corinne: Der Wellnessbereich ist schlicht, einfach und eher klein, aber es reicht um sich nach einem Tag im Schnee gut zu erholen. 3 Verschiedene Saunas stehen zur Verfügung, Wellnessbehandlungen können gebucht werden. Öffnungszeiten 12 bis 21 Uhr
Ein kleiner Fitnessraum mit Ausdauer- und Kraftgeräten steht ebenso den Hotelgästen zur freien Verfügung.

Mein Ausflugstipp

  • Besichtigung des Sportzentrums Davos - ein grosses, sehr eindrückliches Eisstation mit anschliessendem "Schlittschüehndle" unter freiem Himmel

    GRATIS:
    Dank der im Hotel erhaltenen Davoser-Gästekarte ist der Eintritt hier kostenlos.


Weiterempfehlung

Begründung:

 

Corinne: Hier gibt es wenn überhaupt nur Kleinigkeiten zu bemängeln. Das Hotel ist kinderfreundlich, das Essen sehr gut und das Personal durchwegs freundlich und hilfsbereit. Für Langläufer und Golfspieler ist die Lage top.

Deine Weiterempfehlung?
98%