Detaillierte Bewertung:                         Hotel Blue Waters Club & Resort **** 



Titreyingol Mevkii Sorgun
07600 Manavgat - Türkei

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Selma: Ein sehr schön angelegtes, grosses All Inclusive Hotel mit Badeanlage, Kinderclub, einemueberdachten Spielplatz am Strand und vielen grossen Grünflaechen. Die Animation ist nie aufdringlich, es gibt ein kleines Sportangebot. Für etwas ältere Kinder hat es tolle Wasserrutschbahnen.

 

Gut zu wissen: Auch wenn das Wetter mal ein paar Tage nicht mitspielen sollte, kann man einiges unternehmen, wie Billard spielen, ins Fitnessstudio gehen oder im Hallenbad schwimmen.


Zur Anreise

Selma: Wir sind mit dem Flugzeug angereist. Die Reisezeit betrug ca.
5 Stunden.

 

Mein Tipp zur Anreise
Für die Fahrt vom Flughafen bis ins Hotel buchten wir einen Privattransfer, da dieses Hotel mit dem normalen Bus so ziemlich als letztes angefahren wird. So dauerte die Fahrt keine Stunde.


Zur Lage des Hotels

Selma: Das Hotel liegt direkt an einem sehr schönen Sandstrand. Auch im September war das Wasser noch 30° warm. Die Stadt Side ist ca. 5 km entfernt und mit dem Taxi für ca. 10 Euro gut zu erreichen.

Von: Selma, Mami von Zwillingen (3)
Fragen an Selma


Facts

  • Für Familien sehr gut geeignet
  • Lage: Direkt am Strand
  • Ca. 5km bis Side

  • Preis/Leistung: Sehr gut

  • Aus: Schweiz
    Reisezeit: Herbst 2015
    Verreist als: Familie
    Mitgereiste Kinder: 2
    Dauer: 2 Wochen
    Reiseart: Badeurlaub

  • Bewertetes Zimmer:
    2 Zimmer mit  Verbindungstüre

  • Kinderbetreuung: Ja
  • Babysitter-Service: Ja
  • Kinderdisco: Ja
  • Aussenspielplatz: Ja

Entfernung zu

  • Strand: Gehminuten
  • Flughafen: Ca. 1 Stunde
  • Side: 5 km

  • Aussenpool: Ja
  • Kinderpool: Ja
  • Hallenbad: Ja


Mein persönlicher Ausflugstipp

Ein Ausflug in die Altstadt von Side:

In Side gibt es reichlich Kultur: Amphitheater, römische Bäder, und römische und dann osmanische Tempel und Bauwerke...


Gastronomie & Service

Selma: Es gibt ein breites Angebot an Restaurants, einen kleinen Gözlemebäcker, ein Simithaus, mit frischen Sesamkringeln und Kuchen, ein Strandrestaurant und Barbecues.

 

Das Essen schmeckt allgemein top. Es stehen Buffets zur Verfügung, was uns mit Kindern ideal erschien. Es gab jeweils eine grosse, leckere Auswahl.
Die türkische Nacht auf einer grossen Wiese mit einem Kamel war toll und bleibt in Erinnerung. Hier gibt es jeweils 8er-Tische, was einige Leute gestört hat, da man sich den Tisch so oftmals mit jemandem teilt. Wri fanden das jedoch ganz interessant und sind so mit anderen Familien in Konakt gekommen.

Gibt es Kindermenüs? Nein, aber am Buffet findet sich für jedes Kind etwas.

Und einen betreuten Kindertisch? Nein

Mit dem Service waren wir rundum zufrieden. Das Personal ist sehr hilfsbereit und kinderlieb.

 

Tipp: Mit etwas Trinkgeld werden sie noch netter.

Der Strand

Selma: Den schönen und sauberen Strand erreicht man in 3 Gehminuten. Hier gibt es auch einen tollen, ueberdachten Kinderspielplatz und viel Schatten dank Schattensegel.
Das Wasser ist sauber. Es gibt einen langen Steg mit Bar und Liegestühlen.

Tipp: Spaziergang dem Strand entlang unternehmen, man erreicht die Altstadt von Side in ca. einer Stunde.


Angebote für Kinder

Selma: Der Kinderclub ist toll. Jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr wird gebastelt, verkleidet, es gibt Kinderparaden durchs Hotel, Zaubershow, Salzteig... Einmal pro Woche wird eine Kindershow aufgeführt. Das war sehr süss und die Kinder  waren mit grossem Eifer mit von der Partie. Die Kinderbetreuung ist gut organisiert und die Mitarbeiter machen ihren Job sehr gut. Während unseren Ferien war sogar eine schweizer Betreuerin dabei. Deutsch wird meist gut verstanden.

Jeden Abend um 20 Uhr findet die Kinderdisco statt.




Zum Zimmer

Doppelzimmer
Doppelzimmer
Zimmer mit Verbindungstuer
Zimmer mit Verbindungstuer

Selma: Zu Beginn hatten wir ein Familienzimmer im Clubbereich. Dabei handelte es sich allerdings um ein sehr dunkles Zimmer und die Stockbetten stehen hier im Eingangsbereich. Via lokalem Touroperator erhielten wir ein Upgrade (fuer Total 180 Euro für weitere 13 Nächte) direkt im Hotelbereich. Hier hatten wir dann 2 separate Zimmer mit Verbindungstüre/Schiebetüre, was mit den Kindern ideal war.

 

Selmas Tipp:

Die Zimmer im Clubbereich sind eher dunkel und laut, da in der Nähe der Disco. Wer es lieber ruhig und hell mag, sollte ein Zimmer im Hotelkomplex buchen.

Pool, Sport & Unterhaltung

Selma: Es gibt eine tolle Poolanlage, sehr gepflegt und sauber und einen schoenen Kinderpool. Für die grösseren Kindern gibt es tolle Wasserrutschbahnen.

Ein kleines Fitnesscenter und auch Sportangebote (Yoga, Aqua-Gym etc.) stehen zur Verfuegung.

 

Jeden Abend ab 21 Uhr findet eine Abend-unterhaltung statt, die meisten von professionellen Showgruppen durchgeführt. Unsere Kinder wollten auch immer dabei sein.



Weiterempfehlung

Begründung?

 

Selma: Auch mit kleinen Kindern wunderbar entspannte Ferien.

Deine Weiterempfehlung?
97%