Detaillierte Bewertung:                             Grand Elysée Hotel *****

Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg, Deutschland
Zur Website

 


Deine persönliche Hotelbeschreibung

Katja: Das Hotel liegt sehr zentral in der Nähe der Alster und der S-Bahn Dammtor. Das Hotel besticht duch die sehr gute Lage und einem schönen Ambiente, ist aber auch eher hochpreislich. Auf insgesamt 6 Etagen verteilen sich über 500 Zimmer inkl. Suiten. Im Erdgeschoss findet man neben dem Hauptrestaurant und dem Frühstückssaal auch eine Autovermietung und verschiedene kleine Shops.

Es ist kein typisches Familienhotel, ist aber sehr kinderfreundlich: Beispielsweise gibt es an der Rezeption eine kleine Leiter, damit die kleinen "Elysianer" sich an der Süssigkeitenschale selbst bedienen können, über Kinderbademäntel mit lustigen Badeschlappen bis hin zum Kindergarten wurde oft an die Kinder gedacht. Es gibt grosse Familienzimmer und im Hallenbad sind Kinder bis 19 Uhr erlaubt.

Über die Pfingstferien waren ca. 2/3 der Gäste Familien mit Kindern.


Unsere Anreise

Katja: Wir sind mit Direktflug Zürich - Hamburg angereist.

Meine persönlichen Erfahrungen zu dieser Anreise: In Zürich klappte alles reibungslos und auch die Kindersitze wurden von Eurowings tip top verpackt. Auf dem Rückflug ab Hamburg war man dann leider nicht so entgegenkommend und man musste sich alles selbst besorgen (Tüten/ Klebeband/etc). Ausserdem darf man in Hamburg den Buggy neu nicht mehr mit zum Gate nehmen.

Von: Katja, Mami von 2 Kindern

E-Mail an Katja


Facts

  • Zentral gelegen, geeignet für Städtereise
  • Familienzimmer vorhanden
  • Kinderfreundlich
  • Hallenbad & Wellness
  • Eher hochpreislich

  • Preis/Leistung: Gut

  • Aus: Schweiz
  • Reisezeit: Frühling 2016
  • Verreist als: Familie
  • Mitgereiste Kinder: 2 (2+6)
  • Aufenthaltsdauer: 1-3 Tage
  • Reiseart: Städtereise

  • Unterkunft: Familienzimmer


Die Lage

Katja: Das Hotel besticht durch seine sehr zentrale Lage, es liegt im Moorweidenpark und ist ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof Dammtor und von der Alster entfernt.

 

Bemerkung: Wenn man in die Innenstadt möchte (Rathaus, Jungfernstieg, Binnenalster, Landungsbrücke), muss man 1x umsteigen (oder 12 bis 15 Gehminuten einrechnen. Für Ausflüge zu etwas weiter entfernten Zielen (Hafen, Miniatur Wunderland, Tierpark Hagenbeck) erreicht man in direkter Nähe eine Haltestelle für Busse und S-Bahn.


Gastronomie und Service

Katja: Das Personal war durchwegs sehr kinderfreundlich und jederzeit zuvorkommend. Die Koffer wurden aufs Zimmer gebracht und am Ende auch wieder geholt, sogar die Autos werden für die Gäste geparkt etc. Für spezielle Fragen oder Wünsche steht ein Concierge zur Verfügung. Dadurch war der gesamte Aufenthalt sehr entspannt.

 

Das Frühstücksbuffet war qualitativ sehr, sehr gut! Von frisch gepressten Säften, über Serrano-Schinken zum selber schneiden, Franz-Brötchen und mehreren Fisch-Sorten war schlicht alles vorhanden.

Zu erwähnen sind auch die tollen Frühstückszeiten bis 11.30 Uhr.

 

Das Abendessen haben wir jeweils ausserhalb eingenommen.

Für Kinder

Katja: Es ist eine Kinderbetreuung vorhanden, die wir jedoch nicht beurteilen können, da wir das Angebot nicht genutzt haben. Wir haben uns oft im Hallenbad mit Whirlpool aufgehalten. Sehr schön.


Hallenbad und Wellness

Es gibt einen wunderschönen Spa- und Wellnessbereich auf ca. 1000m2 mit einem Pool, einem Whirlpool und Saunen.

 

Auch das Kneipp-Bad für Erwachsene war top. Die Sauna und den Fitnessbereich kostet 7 Euro pro Eintritt. Das erscheint mir etwas seltsam bei einem Hotel in dieser Preisklasse.Wegen der Grösse des Hotels ist dieser Bereich immer gut besucht. Der Bereich ist sehr sauber.



Die Zimmer

Katja: Wir hatten ein Familienzimmer. Die Zimmer sind generell sehr grosszügig und elegant eingerichtet. Unsere waren zum Garten hin gelgen und sehr ruhig.

 

Mein Tipp:
Die Zimmer zur Strasse hin könnten allenfalls etwas laut sein. Am besten explizit danach fragen bei der Buchung.



Was unternehmen in der Nähe?

  • Miniatur Wunderland (Bemerkung der Redaktion: hier findet man die grösste grösste Modelleisen- bahn der Welt.
  • Tierpark Hagenbeck
Miniatur Wunderland in Hamburg
Miniatur Wunderland in Hamburg


Weiterempfehlung

Begründung?

Katja: Es war ein sehr schöner, entspannter Aufenthalt für einen Städtetrip, aber doch eher hochpreisig.

 

Deine Weiterempfehlung?
97%