Detaillierte Bewertung:         Club Aldiana Zypern ****

 

George Mouskis Avenue
7572 Alaminos Larnaca, Zypern (Griechenland)

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Sandra: Ein schöner All Inclusive-Club und gut geeignet, um abzuschalten und am Strand, beim Sport oder im Wellness, Zeit und Raum eine Weile zu vergessen. Kurze Wege, feines Essen und auch im März angenehme Temperaturen sind Pluspunkte. Der Aldiana Zypern ist schon etwas in die Jahre gekommen, trotzdem sind die Zimmer sauber und die Gartenanlage grosszügig und sehr gepflegt.
Für Familien mit Kleinkindern ist diese Anlage sehr gut geeignet; im Restaurant gibt es genügend Kinderstühle, fürs Zimmer kann man Baby- und Kleinkindsausstattung bestellen (Hocker, Wickelunterlage, Windeln und Feuchttücher, Toilettensitz, etc.) und Kinder sind überall gern gesehen. Das beste aber ist der Flipperclub mit seinem engagierten Team, das in verschiedenen Altersklassen ab 2 Jahre betreut und bespasst. Teenagern bis 18 Jahre wird ebenfalls ein tolles Programm geboten.


Zur Anreise

Sandra: Die Flugdauer ab Zürich Kloten hat vier Stunden gedauert. Der anschliessende Transfer ins Hotel dann noch ca. 30-40 Minuten.


Zur Lage des Hotels

Sandra: Die Anlage befindet sich direkt am südlichen Sandstrand von Zypern. Der Flughafen befindet sich ca. 30 - 40 Minuten entfernt. Die Lage ist abseits aber wunderschön, um den Club herum gibt es keinerlei Geschäfte - für Einkäufe und Ausflüge benötigt man einen Mietwagen.Shopping, Restaurants oder Nightlife gibt es in Larnaka (ca. 30 Fahrminuten mit dem öffentlichen Bus entfernt (für € 1,50/Person) oder nach Limassol, ca. 40 km entfernt.


Im Nachbarort Zygi, nur wenige Fahrminuten mit dem Taxi entfernt, gibt es hervorragende Fischtavernen am Hafen. Die Versorgung im Hotel ist jedoch ausgesprochen gut, so dass es nicht notwendig ist ausserhalb zu Essen.

Empfehlung von Sandra, Mami von 1 Kind (4 Jahre)


Facts

  • All Inclusive-Club
  • Lage: Direkt am Sandstrand
  • Ruhig und abgelegen
  • Flug Zürich ca. 4 h
  • Baden im Frühjahr und Herbst möglich

Preis/Leistungsverhältnis: Sehr gut


Aus: Schweiz
Reisezeit: Frühling 2016
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 1 (4 Jahre)
Aufenthaltsdauer: 1 Woche
Reiseart: Badeurlaub


Bewertetes Zimmer: 2-Zimmer mit Schiebetüre getrennt
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja

Kinderdisco: Ja
Spielzimmer: Ja

Aussenspielplatz: Ja


Entfernung
Strand: Gehdistanz, beim Hotel
Flughafen: 30 bis 40 Minuten

Nächste Ortschaft: Zygi


Aussenpool: Ja (2), beheizt
Hallenbad: Ja




Mein Ausflugtipp

Sandra: Die Jeepfahrt zum Machairakloster und ins Bergdorf Levkara ist empfehlenswert.

Bemerkung der Redaktion: Der Ort selbst ist in ein Unter- und Oberdorf geteilt. Enge und saubere Gassen, Blumenschmuck vor den Häusern und unzählige kleine Geschäfte lassen Lefkara charmant und unwiderstehlich erscheinen und strahlen Wohlhabenheit aus.

Die Kirche, von deren Standort aus sich ein wunderschöner Blick aufs Meer und den Leuchtturm am Kap Kiton ergibt, ist nach italienischem Vorbild gebaut. Neben den Stickereien stellen die Einheimischen im Berdorf Lefkara auch Gold- und Silberschmuck her. Die Menschen in Lefkara sind freundlich und haben sich auf den Touristenstrom eingestellt. 

Der Strand

Sandra: Je nach Lage des Zimmers erreicht man den Strand der Anlage in 5 Gehminuten.

 

Ein sehr schöner, breiter und flach abfallender Sandstrand wartet hier auf die Gäste. Das Wasser ist klar und sauber und im Frühling bereits schön warm, im Herbst soll es ebenfalls so sein. Sonnenschirmen stehen kostenlos zur Verfügung.

 

Auch am Strand ist das Sportangebot sehr gross und besonders zu empfehlen zum Kiten, Surfen oder Katamaranfahren zu lernen.



Gastronomie & Service

Sandra: Die Anlage verfügt über ein All Inclusive Angebot. Auch die Getränke an der Bar sind hier rund um die Uhr im Preis inklusive.

Das Essen war gut und sehr abwechslungsreich, besonders hervorzuheben sind die frisch zubereiteten Fischmenüs und die hervorragende Bäckerei. Der Speisesaal ist allerdings etwas laut. Da auch unsere Kinder nicht immer still am Tisch sitzen stört uns das aber nicht.

Sehr schön ist der Terrassenbereich, das Platzangebot hier ist allerdings sehr beschränkt und man muss Glück haben einen zu bekommen oder sich schon vor 19 Uhr anstellen um einen Platz zu ergattern.


Gibt es Kindermenüs?
Ja

Und einen betreuten Kindertisch? Ja

Mein Tipp

Sandra: Abendessen im Strandrestaurant mit wunderschöner Aussicht - sofern man einen Platz bekommt. Auch ein Highlight ist die Strandbar - zu jeder Tageszeit hat man hier einen tollen Ausblick garantiert.

 

Service: Das Servicepersonal im ganzen Hotel ist sehr freundlich und spricht deutsch und/oder englisch. Auch die Zimmerreinigung war einwandfrei.



Sport, Pool und Unterhaltung

Sandra: Zwei Pools und ein kleines Hallenbad stehen zur Verfügung. Der untere der beiden Pools wird geheizt, beide sind insgesamt flach bis maximal 1,30 m Wassertiefe und dadurch optimal für Kinder, nicht zu tief.

Auch diese Bereiche sind sehr gepflegt und sauber. Genügend Liegestühle und Sonnenschirme sind vorhanden.

Bemerkung: Corinna ist eine super Schwimmlehrerin, die den Kindern das Schwimmen auf liebevolle Art und Weise beibringt. Vielen Dank.

 

Ein vielfälltiges Sportangebot steht zur Verfügung. Gymnastikkurse, Beachvolley, Tennis... Was das Herz begehrt.
Abends gibt es Live-Unterhaltungen mit abwechslungsreichem Programm



Freizeitangebot für Kinder

Die Kinderbetreuung ist Spitzenklasse und unsere Kinder fühlten sich wohl im Flipper Club. Kinder ab 2 Jahre werden hier gut umsorgt. Für Teenager bis 17 Jahre wird ebenfalls Programm geboten.

Wellness

Verschiedene Massagen und Kosmetikanwendungen werden angeboten. Ich habe diese getestet und habe diese allesamt als sehr gut und angenehm erlebt. Drei verschiedene Saunen sind vorhanden. Allgemein ist zu sagen, dass der Wellnessbereich etwas in die Jahre gekommen.



Zum Zimmer

Wir hatten ein 2-Schlafzimmer-Zimmer. Die beiden Schlafzimmer waren mit einer Schiebetüren voneinander getrennt. Wir haben keine Geräusche aus den Nebenzimmer gehört. Es gibt genügend Stauraum, ein schönes, grosses Bad mit Dusche und Badewanne.

Andrea's Zimmer-Tipp

Es gibt ruhig gelegene Zimmer, jene in Poolnähe (4000er Zimmer) sind eher laut wegen der Animation und der Musik bis Mitternacht an der Poolbar.



Weiterempfehlung

Begründung Deiner Weiterempfehlung?

Sandra: Schöne, ruhige Anlage, perfekt, um sich zu erholen, wunderschöne Lage direkt am Meer und die Möglichkeit im Frühjahr bereits zu baden ist toll. Wir kommen gerne wieder.

Deine Weiterempfehlung?
96%