Detaillierte Bewertung:                       Hotel Neptune *****

 

85302 Mastihari, Insel Kos

Griechenland

www.neptune.gr



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Manu: Dieses Hotel ist einfach Top für Familien. Das Hotel Neptune besticht auch durch eine weitläufige Gartenanlage mit dem idyllischen Charakter eines Feriendorfs. Die Anlage ist sehr gepflegt. Mehrere Häuser im Bungalow-Stil, ein Haupthaus, verschiedene Restaurants, Sport- und Freizeitanlagen sowie mehrere Pools stehen zur Verfügung. Die direkte Strandlage ist top. Hier stimmt einfach alles und es ist bezahlbar.


Empfandest Du das Hotel familienfreundlich?

Manu: JA
Es gibt einen Kinderclub, jeden Abend eine Kinderdisco, bei welcher sich das Personal viel einfallen lässt und es auch nicht gescheut hat, zsich um "Affen" zu machen, in dem sie sich als Bärchen oder was auch immer verkleidet hat. Ein Spielplatz ist auch vorhanden, ebenso ein schöner grosser Pool und ein Kinderpool dazu.

 

Kinderbetten, Trip Trap etc. ist alles im Hotel vorhanden.


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Manu:
 Wir sind von Zürich direkt nach Kos geflogen - Flugdauer ca. 3 Stunden. Die Fahrt - wir haben uns ein Taxi geleistet - bis zum Hotel dauert nur ca. 15 bis 20 Minuten (sehr gut mit kleinen Kindern die froh sind, wenn man das Ziel erreicht) 


Zur Lage des Hotels

Manu: Das Hotel liegt an der Nordostküste der Insel Kos, ruhig und ca. 5 km vom malerischen Fischerort Mastihari entfernt. Shopping- und Partymöglichkeiten gibt es keine in der näheren Umgebung. 

Entfernung zum Dorf, Restaurants etc.
Manu:
 Im Fischerdorf Mastihari finden sich diverse Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Touristen-Shops, Pubs etc. Es ist ca. 5 km von der Anlage entfernt. Ein Bus (300 m von der Hotelanlage entfernt) fährt regelmässig.

Klima: Im Herbst war es immer noch schön warm und wir konnten gut im Meer und Pool baden. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es im Sommer sehr heiss wird.

Von: Manu, Mami von 2 Kindern (4 und 8 Jahre) 

+ Fragen an Manu


Facts

  • Lage: Direkt am Strand
  • Flugzeit ab Zürich 3 Std.
  • 15-20 Min. Flughafen-Hotel
  • 18 km bis Kos Stadt
  • Mittleres Preissegment

Preis/Leistungsverhältnis: Gut


Aus: Schweiz
Reisezeit: Sommer 2016
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 2 (4 und 8 Jahre)
Aufenthaltsdauer: 2 Wochen
Reiseart: Badeurlaub


Bewertetes Zimmer: Suite mit Kitchenette
Ausblick: zur Meerseite
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja

Kinderdisco: Ja
Spielzimmer: Ja

Aussenspielplatz: Ja


Entfernung
zu Einkaufsmöglichkeiten:
 5 km
Strand: Gehdistanz
Flughafen: 10 Minuten mit dem Auto

Öffentliche Verkehrsmittel: 300 m


Aussenpool: Ja (4)
Kinderpool: Ja (2)
Hallenbad: Ja


Kostenlose Serviceangebote: 

  • Wireless WLAN
  • Kostenloses Parkieren
  • Kinderbetreuung
  • Fitnesscenter
  • Abendunterhaltung

Meine persönlichen Highlights:

  • Kos ist wunderschön
  • Die Gastfreundschaft auf Kos/der Griechen ist herzlich und liebevoll
  • Wunderschönes, sauberes, ruhiges Meer


Deine persönlichen Ausflugtipps

Die Insel Kos ist klein. So können eigentlich alle Ausflüge als Tagesausflüge geplant werden. Die Stadt Kos ist auf jeden Fall eine Reise wert.

 

Das Bergdorf Zia hat uns gut gefallen, weil man hier eine wunderschöne Aussicht über die ganze Insel hat. Der Sonnenuntergang muss hier oben atem- beraubend sein.

Blick von Zia
Blick von Zia

 

Allgemein ist es sehr empfehlenswert, die Insel Kos auf eigene Faust zu erkunden. Sie ist wunderschön und diverse kleinere und grössere, ruhige und abgelegene Buchten laden zum Baden ein.

Tipp:

Es lohnt sich, Ausflüge wie auch die Mietautos nicht im Hotel, sondern im nächsten Dorf zu buchen. So kostet es meist nur die Hälfte als im Hotel.

Der Strand

Entfernung zum Strand
Direkt zum Hotel gehört ein langer, weisser Sandstrand.  Das Wasser ist ein Traum, der Sandstrand selbst fein und sauber. Liegestühle, Sonnenschirme und Strandtücher stehen Hotelgästen kostenlos zur Verfügung. Duschen und Umkleidekabinen sind vorhanden.


Tipp: Der Strand eignet sich gut für eine frühmorgendliche Joggingtour. 

 

Deine persönlichen positiven und negativen Erfahrungen zum Strand: Dieser Strandabschnitt ist mit der blauen Flagge (Öko-Kennzeichnung für sauberes Wasser) ausgezeichnet. Und es ist wirklich sauber und glasklar.

 

Die TamTam-Bar ganz in der Nähe des Strands ist super-toll!



Gastronomie & Service

Manu: Von der ersten bis zur letzten Minute erlebten wir sehr freundliches, herzliches Personal an jeder Stelle des Hotels. Super aufmerksam fanden wir den abendlichen Service: Stets wurde uns eine Flasche Wasser aufs Zimmer gebracht, bei Abwesenheit das Bett aufgedeckt und die Vorhänge zugezogen. Wow oder? Die Deutschkenntnisse sind gut, englisch spricht fast das gesamte Personal.

 

Das gastronomische Angebot ist umfangreich und sehr gut, vor allem landestypische Speisen. Einzig für uns enttäuschend war, dass es nur wenig Fisch gab und der dann auch nicht à-la-minute zubereitet wurde. 

 

Gibt es Kindermenüs? Manu: Ein Kinderbuffet.

Und einen betreuten Kindertisch? Manu: Nein.

Empfehlung:

Wir assen wenn immer möglich auf der Terrasse. Hier ist es gemütlicher als drinnen und die Geräuschkulisse deutlich geringer.

Manu's Tipp: Donnerstag vormerken:

Neben dem Hauptrestaurant gibt es noch eine Taverne auf dem Gelände. Auch diese fanden wir richtig prima. Man kann dort mittags oder (in Anrechnung an die Hauptpension) auch abends essen. Donnerstags gibt es dort Livemusik und Tanz - richtig griechisch. Toll!



Sport und Unterhaltung

Manu: Es gibt einen modernes Fitness-Center. Diverse Aerobic-Kurse werden kostenlos angeboten:

  • Pilates
  • Stretching
  • Step Aerobic
  • BBP
  • Aquafit

Sportangebote stehen diverse auf dem Programm

  • 4 Tennisplätze (Kunstrasen - gegen Gebühr) 
  • klimatisierte Squash und Badmintonhalle (gegen Gebühr) 
  • Basketball
  • Beach-Volley
  • Billard (gegen Gebühr)
  • Boccia, Bogenschiessen, Dart
  • Fussball
  • Tischtennis etc.

 

 

 

Wellnes 
Manu: Auf einer Fläche von 1'600 m2 befindet sich der Spa-Bereich. Hier kann man Massagen oder Kosmetikbehandlungen buchen.  

Für eine Tagespauschale von 30 Euro kann man sich in den Saunen und Bädern entspannen. Es gibt eine Kräutersauna, Eisthermen, eine Erlebnisdusche, Ruheraum und ein beheiztes Schwimmbad (25 m).

Der Spa-Bereich ist von 10 bis 19h geöffnet.

 

Gibt es ein Abendprogramm für Erwachsene? 

Ja. Täglich findet am Abend eine Vorstellung statt. Das Programm führt von Musicals über Open-Air-Kinovorführungen, Folklore- und Tanzabende.



Freizeitangebot für Kinder

Manu: Kinderclub, Minigolf, Billard, Tischtennis, Kinderpool und jeden Abend Minidisco stehen auf dem Kinderprogramm.

 

Zudem stehen für Kinder bereit:

  • Spielplatz
  • Kinderschwimmkurse (gegen Gebühr)
  • Babybetten
  • Babysitter (gegen Gebühr)
  • Playroom mit Billardtischen, Tischtennis und Tischfussball, Öffnungszeiten 10:00 - 22:00 h

 

Gibt es eine Kinderanimation? Ja

Werden Babies separat betreut? Gegen Gebühr

Informationen zur Kinderbetreuung? 

  • Je nach Saison. Bei uns war es jeweils von 9-12 und dann wieder von 15-18h
  • 4-12 Jahre. Kinder von 2-3 Jahren dürfen unter Aufsicht ebenfalls im Kinderclub spielen
  • Kein betreuter Kindertisch/Nachtessen
  • Tägliche Kinderdisco


Zur Poolanlage

Manu: Es gibt vier schöne Pools und zwei Kinderpools. Hier haben wir uns sehr wohl gefühlt. Liegestühle und Sonnenschirme stehen genügend zur Verfügung. Beim Village Pool hat man direkten Blick auf das Meer. Und im Olympic Pool konnte man gut Bahnen schwimmen (50m lang).

 

Im Innenbereich sind ein beheiztes Schwimmbad plus ein Kneipp Wassertretbecken vorhanden.

Zum Zimmer

Manu: Es stehen Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familien-, Superieur- und Executive-Appartments zur Auswahl. Wir haben vor Ort ein Upgrade erhalten: Ein tolles Familien-Apartment (zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür) mit Kitchenette und Meerblick hat uns erwartet.

  • Jedes Zimmer verfügt über:
  • Bad/WC mit Föhn, Bademantel, Pantoffeln, Körperpflegemittel
  • Balkon oder Terrasse mit Garten- oder Meerblick
  • Kitchenette mit Kaffee- & Teekocher
  • Verbindungstür
  • Flachbildfernseher
  • Mini-Kühlschrank

 



Weiterempfehlung

Begründung?

Manu: Die Insel Kos ist wunder-wunder-wunderschön und hat mir sehr gut gefallen. Die Gastfreundschaft der Griechen ist bemerkenswert und mir in Erinnerung geblieben. Auch im Hotel war die Dienstleistung jederzeit zuvorkommend und herzlich. Wir haben uns wohl gefühlt und es hat uns an nichts gefehlt. 

Deine Weiterempfehlung?
96%