Detaillierte Bewertung:         Sani Beach Club ***** 

 

Cap Sani, Region Chalkidiki
Griechenland

www.sani-resort.com



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Nathalie: Sehr schönes, modernes Hotel & Anlage. Das Hotel ist seine 5 Sterne wert. Der Kinderclub und überhaupt die ganze Anlage ist sehr kinderfreundlich, sauber und gepflegt. Die Anlage gehört eher zum luxuriösen Segment, ist also kein "Rambazamba" Kinderhotel.

 

Der weisse Sandstrand - direkt beim Hotel - ist perfekt für die Kids, ebenfalls sehr sauber und karibik-anmutend, auch das Buffet ist schlicht wunderbar! Während des Nachtessens wurde im Zimmer frisch "aufgebettet". Die Anlage ist gross, ein hoteleigener Shuttlebus fährt alle 20 Minuten von A nach B innerhalb der Anlage.

Es gibt auch Bungalows mit eigenem Privat-Pool. 


Empfandest Du das Hotel familienfreundlich?

Nathalie: Ja sehr. Es gibt einen Kinderclub ab 4 Jahre, Kinderpool, Spielzimmer im Innenbereich und ein Spielplatz ist auch vorhanden. Das Personal ist allgemein sehr kinderfreundlich und herzlich.


Zur Anreise

Nathalie's Super-Tipp: Wir sind mit Air Serbia zum Flughafen Thessaloniki geflogen, die Flugwahl (nicht direkt) kann ich sehr empfehlen. Über Belgrad. Das ist viel günstiger als die Direktflüge.


Zur Lage des Hotels

Nathalie: Die Anlage befindet sich direkt am flachen Strand, 10 Gehminuten zum Sani-Dorf (Bemerkung: dieses gehört zur Hotelanlage und ist nicht authentisch griechisch).

Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Service zur Marina, hier kann man einkaufen (teure Läden), es gibt Restaurants, Bars, Cafés....

 

Ohne Auto kommt man hier nirgends hin, um diese Ecke Griechenlands wirklich kennenzulernen. Man kann aber im Sani Beach Club für ca. 50 Euro pro Tag eines mieten.


 

Klima: Im Herbst war es immer noch schön warm und wir konnten gut im Meer und Pool baden. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass es hier im Sommer sehr heiss wird.

Empfehlung von Nathalie, Mami von 2 Kindern & Inhaberin von:


Facts

  • Lage: Direkt am Strand
  • Ruhig und abgelegen
  • Flug Zürich ca. 3 1/2 h
  • Gehobenes Preissegment

Preis/Leistungsverhältnis: Sehr gut


Aus: Schweiz
Reisezeit: Herbst 2014
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 2 (7 und 11 Jahre)
Aufenthaltsdauer: 2 Wochen
Reiseart: Badeurlaub


Bewertetes Zimmer: Junior Suite mit Meerblick
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja

Kinderdisco: Nein
Spielzimmer: Ja

Aussenspielplatz: Ja


Entfernung
Strand: Gehdistanz, direkt beim hotel
Flughafen: 1 Stunde

Nächste Ortschaft: 20 Fahrminuten


Aussenpool: Ja
Kinderpool: Ja
Hallenbad: Nein


Meine persönlichen Highlights:

  • Unschlagbarer Service
  • Wunderschöne, sehr gepflegte Anlage
  • Sauberes Meer - à la Karibik


Deine persönlichen Ausflugtipps

Nathalie: Allzu viel gibt es auf Chalkidiki nicht zu sehen, Thessaloniki ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Auch der Wochenmarkt in Kassandra ist schön.

 

Allgemein: Es lohnt sich ein Auto zu mieten. Zum nächsten Ort Afytos fährt man gut 20 Minuten und zum Wochenmarkt in Kassandra ist es noch etwas weiter.

Die Stadt Thessaloniki (Bem. der Redaktion: zweitgrösste Stadt Griechenlands)
Die Stadt Thessaloniki (Bem. der Redaktion: zweitgrösste Stadt Griechenlands)

Der Strand

Nathalie: Ein kurzer Weg führt durch die wunderschöne Gartenanlage zum Strand. Klares Wasser und weisser Strand. Der Strand ist flach abfallend und so auch wunderbar für kleine Kinder geeignet. Sonnenschirme und Badetücher sind kostenlos vorhanden.



Gastronomie & Service

Nathalie: Das Essen ist im Hauptrestaurant ist schon sehr gut. In der Ouzeria ist es aber unschlagbar!

Sensationell! Das beste Buffet! Auch alle anderen Restaurants sind gut, wenn auch nicht ganz billig = Schweizer Preise.

 

Die Kinder hatten am Buffet selbst eine "Ecke für sich". Und hier gab es nicht nur Pommes :-)


Gibt es Kindermenüs?
 Nathalie: Separater Bereich am Buffet

Und einen betreuten Kindertisch? Nein

 

Einziger Nachteil: Die Getränkepreise sind sehr hoch.

 

Service: Der Service im ganzen Hotel ist sehr, sehr freundlich, kinderlieb und professionell. Es werden - fast - alle Sprachen gesprochen.



Sport, Pool und Unterhaltung

Nathalie: Es gibt eine sehr schöne Poloanlage, die sehr sauber und nie überfüllt schien. Neuerdings ist der Pool auch beheizbar. 

Nathalie: Bezüglich Sportprogramm können wir nicht allzu viel sagen: Wir waren im Herbst dort, da war schon nicht mehr viel los, aber das Angebot ist sehr breit: Diverse Wassersportarten, Tennis etc.

 

Im Sani-Hotel und im Dorf gibt es abends Unterhaltungsprogramme. Wir waren aber nicht da.



Freizeitangebot für Kinder

Nathalie: Es gibt einen Kinderclub für Kinder ab 4 Jahren. Unsere Tochter war hier jeweils sehr zufrieden  Unter 4 Jahren kann man gegen einen Aufpreis auch eine Betreuung buchen. Ein schöner Kinderpool, ein Spielzimmer und ein Aussenspielplatz runden das Angebot ab.

Wellness

Nathalie: Wir haben den Spa-Bereich nicht genutzt, er sah aber wunderschön aus. Hier kann man auch Massagen oder Kosmetikbehandlungen buchen.  



Zum Zimmer

Nathalie: Wir hatten eine sehr schöne Junior Suite. Ist ok für 4, nicht riesig, der Garten ist cool. Die Familiensuite ist viel grösser mit sep. Schlafzimmer, aber auch viel teurer. Eine Kaffeemaschine ist vorhanden wie auch eine Minibar (mit sehr hohen Preisen). Das Bad ist gross, mit Dusche und Badewanne.

 

Bemerkung: Man kann auch Suiten mit eigenem Privatpool buchen. Wunderschön.



Weiterempfehlung

Begründung Deiner Weiterempfehlung?

Nathalie: Ein super Preis-Leistungsverhältnis, der gehobene Standard macht es nicht so "pauschal".

Deine Weiterempfehlung?
97%



Dieses Hotel wurde empfohlen von Nathalie, Mami von 2 Kindern (7 und 11 Jahre) und Geschäftsführerin von:

Euer Online-Reisebüro mit persönlicher Beratung von Müttern für die perfekten Familienferien