Detaillierte Bewertung:                          Club Aldiana ****

 

Calle Melindraga
s/n 35626 Morro Jable, Fuerteventura / Spanien

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Nicole: Eine etwas in die Jahre gekommene Anlage, dafür aber mit einer wunder-wunderschöne Lage auf einer Klippe. Der Club ist direkt am Meer gelegen und in einen wunderschönen Park eingebettet. Zur Auswahl stehen Hotelzimmer und Bungalows, wobei die Hotelzimmer aufgrund des Abendprogramms nicht so sehr für Familien mit Kleinkindern geeignet sind (Lautstärke). Es gibt eine wunderbare Kinderbetreuung, Kinderbuffet, Hochstühle, eine kleine Kochecke mit Mikrowelle, Brei,  etc. Einige Geschäfte sind in unmittelbarer Nähe erreichbar, für grössere Kinder gibt es gute Sportmöglichkeiten.

Der Strand ist zu Fuss schnell und gut zu erreichen. Ich denke, auch Teenager kommen auf ihre Kosten. Das Sportprogramm ist vielfältig und es gibt ein Abendprogramm wie auch eine Disco, wo sich auch die Jugendlichen/Teenager treffen. 


Zur Anreise

Wie seid Ihr angereist?

Nicole: Der Flug von Zürich bis Fuerteventura hat ca. 4 Stunden gedauert. Vor Ort wurden wir von einem Bus abgeholt, der uns direkt ins Hotel gefahrten hat. Die Busfahrt hat dann noch einmal 45 Minuten gedauert, hat alles bestens geklappt.


Zur Lage des Hotels

Nicole: Der Club befindet sich im Süden von Fuerteventura an wunderschönen Lage. Die beiden Ortschaften Morro Cable und Jandia kann man zu Fuss, mit dem Fahrrad (separater Radweg, wenn man nicht den Strand entlang laufen möchte) oder mit dem Taxi erreichen (1 Fahrt koset ca. 3,50 EUR). Diese Orte sind eher touristisch. Der Strand ist je nach Unterkunft in ca. 5 bis 10 MInuten zu Fuss erreichbar. Mit dem Kinderwagen ist der Weg allerdings eher ungünstig, da man Treppen hinuter laufen muss.
Wir waren mit der Lage sehr zufrieden und haben den wunderbaren Blick aufs Meer täglich aufs neue sehr genossen.

 

Eine allgemeine Bemerkung zum Klima

Anfangs Oktober hat man knapp Glück mit dem Wetter. Es kann dann aber schnell auch zu kühl zum baden werden.

Von: Nicole, Mami von 1 Kind 
(4 Jahre)

+ Fragen an Nicole


Facts

  • Für Familien die Ruhe und Natur suchen
  • Lage: Direkt am Meer

  • Preis/Leistung:  Sehr gut

  • Aus: Schweiz
    Reisezeit: Winter 2016
    Verreist als: Familie
    Mitgereiste Kinder: 1
    Aufenthaltsdauer: 2 Wochen
    Reiseart: Badeferien

  • Bewertetes Zimmer: Bungalow mit Meersicht
  • Hotelsterne waren berechtigt: Ja

  • Kinderbetreuung: Ja
  • Babysitter-Service: Ja
  • Spielzimmer: Nein
  • Aussenspielplatz: Ja

Entfernung zu

  • Strand: Direkt beim Hotel
  • Flughafen: 45 Fahrminuten
  • Nächste Ortschaft:  Jandia (15 Minuten Fussweg) oder mit dem Taxi (Euro 3.50)

  • Aussenpool: Ja
    Kinderpool: Ja
    Hallenbad: Ja


Gastronomie & Service

Nicole: Es gibt zwei Restaurants (Hauptrestaurant und Gaviotas am Strand (TOP!). Die Räumlichkeiten sind ganz nett, zum Teil aber auch etwas ungemütlich und in die Jahre gekommen. 

 

Jeden Abend gibt es einen Themenabend. Am Galaabend (jeweils am Freitag) gibt es besondere Leckerbissen. Besonders hervorzuheben ist, dass in der eigenen Bäckerei gebacken wird.

Auch das Dessertbuffet ist nicht zu toppen, qualitativ sehr hochwertig .

Die grossen Tische waren erstmal gewöhnungsbedürftig, machen jedoch Sinn, man kommt sehr schnell ins Gespräch mit anderen Gästen. Wir haben nette Leute kennengelernt mit denen wir auch in Kontakt bleiben werden.

Auch empfanden wir es als sehr gut, dass es einen Kinderbereich gibt, auch Hochstühle sind vorhanden. Für uns hat alles gut gepasst.

Gibt es Kindermenüs? Nicole: Ja, es gibt ein eigenes Buffet für die Kinder.

Und einen betreuten Kindertisch? Nicole: Ja

Wird auf Allergien eingegangen? Nicole: Ja


Servie

Nicole: Alle Angestellten sind freundlich und sprechen fast allesamt gut deutsch (ausser die Zimmermädchen). Die Betreuer vom Kinderclub waren alle toll, unsere Tochter fühlte sich gut aufgehoben und war begeistert.

Der Strand

Nicole: Den schönen und nie überfüllten Strand erreicht man in 5 bis 10 Gehminuten. Vor Ort ist es meist windig, deshalb treffen sich jeweils viele Kitesurfer hier in Jandia. Wir waren nicht allzu oft am Strand, da uns das Wasser im Februar noch zu kalt war und uns der Wind gestört hat. Im Frühling ist es dann wesentlich angenehmer. 

Schön ist, dass man lange Spaziergänge am Strand machen kann, segeln, surfen, Kitesurfen, tauchen, die Möglichkeiten sind gross....aber es ist wichtig zu wissen, dass es eben auch oft windig ist.

PS: Das Gaviotas mit der Strandbar ist klasse. 


Nicole's Ausflugstipps:

  • Wir haben während unseres Aufenthaltes einen Ausflug zum Tierpark unternommen. Der Eintritt ist nicht gerade günstig, aber es hat sich gelohnt, der Park ist super. Der Bus fährt direkt ab Hotel 2x Vormittags - kostenlos - direkt zum Tierpark. Mit dem Taxi kostet die Fahrt ca. 35 Euro. Ein Parkbesuch lohnt sich auf jeden Fall.
    Zur Website: Tierpark Oasis

  • In Jandia ist Donnerstag ab 9 Uhr "Afrikaner Markt" (hinter dem Robinson Club). Der Markt lohnt sich, wenn man Mitbringsel mitbringen will. Auch gibt es in Janida viele Geschäfte, Drogerien etc.


Freizeitangebot für Kinder

Nicole: Die Kinderbetreuung ist liebevoll und gut organisiert mit täglich wechselndem Animations-Programm. Deutsch wird von allen Betreuerin gut gesprochen und verstanden. Meistens waren die Kinder im Freien unterwegs. Das betreute Programm startet um ca. 9.30 - durchgehend bis abends nach der Kinderdisco. Ganz kleine Kinder machen hier sogar ihren Mittagsschlaf, die Schlafplätze sind gemütlich eingerichtet. Das Programm am Morgen startet jeweils am Pool mit Liedern und einem Tanz und so endet dann der Tag auch wieder, inkl. Gute-Nacht-Geschichte.

Es gibt auch einen Spielplatz und einen Babypool direkt beim Kinderclub (nicht beheizt). 

 

Gibt es eine Kinderanimation: Ja

Gibt es eine Kinderdisco? Ja, täglich abends
Gibt es einen Aussenspielplatz? Ja

Pool

 

Nicole: Die Poloanlage ist gross und gepflegt. Es gibt einen ungeheizten Aussenpool, einen Babypool direkt beim Kinderclub und ein Hallenbad im Wellnessbereich inkl. Schwimmunterricht, den man vor Ort buchen kann (sehr zu empfehlen für Kleinkinder).

 

Schade, dass der Aussenpool in den Wintermonaten nicht beheizt wurde, auch der Innenpool war eher kalt. 



Zur Unterkunft

Nicole: Wir hatten ein Bungalow und waren damit sehr zufrieden. Allerdings ist zu bemerken, dass dieses gut eine Renovierung vertragen würden, da die Anlage doch etwas in die Jahre gekommen ist. Unser Schlafzimmer war nicht gross, aber es hat gut gereicht. Unsere Tochter hat im Wohnzimmer auf einer Schlafcouch geschlafen. An der Rezeption haben wir uns ein sogenanntes "Kinder-Paket" abgeholt, dieses beinhaltet einen Hocker für's Bad, ein Babyphone, Lätzchen, Schwimmflügel und sogar ein Nachtlicht. Ein schöner Service.

Dein Super-Tipp:

  • Ich empfehle einen Bungalow mit Terrasse und Meerblick zu buchen.
  • Bei den Hotelzimmer kann es je nach Lage wegen der Abendanimation etwas lauter sein.


Sport, Wellness & Unterhaltung

Nicole: Das Sportangebot für Erwachsene und für grössere Kids ist sehr vielseitig: Bogenschiessen, Zumba, Tennis- und Fitnesskurse, Katamaranfahren etc. wird angeboten. Ein kleiner Fitnessraum steht zur Verfügung. 

Uns haben die Fitnesskurse im Freien sehr gut gefallen, wir haben jeden zweiten Tag an einem teilgenommen. 

 

Wellness

Nicole: Der Saunabereich ist nicht riesig, aber vollkommen ausreichend für den Süden. Die Massagen waren toll und die kosmetischen Behandlung ebenso.

 

Abendunterhaltung
Es gibt täglich abends eine Aufführungen, musikalische Darbietungen o.ä, auch ist die Disco täglich geöffnet.

 



Weiterempfehlung

Begründung?

 

Nicole: Wir haben uns hier so wohl gefühlt, nette Leute kennen gelernt, uns gut erholt und unsere Tochter hatte Spass ohne Ende. Sie spricht noch heute von diesem tollen Urlaub.

Deine Weiterempfehlung?
95%