Detaillierte Bewertung:                    Lopesan Baobab Resort ***** 

C/Mar Adriatico, 1, 35100 Meloneras
Gran Canaria, Spanien

Zur Website



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Sandra: Wunderschönes 5*-Hotel im imposanten afrikanischen Stil erbaut. Mit einer unglaublich toller Poollandschaft (5 beheizte Pools, Palmen, Flüsse und Wasserfälle) und einer gepflegten Gartenanlage.
Geräumige, schöne, moderne Zimmer. Das Resort ist von a-z kinderfreundlich. Das Essen ist gut. 

Das Hotel wird hauptsächlich von für Familien und Paaren besucht. Es gibt viele Kinder.


Empfandest Du das Hotel familienfreundlich?

Sabrina: JAAAA
Die ganze Anlage ist mit Kinderwagen zugänglich, sauber und herzlich. Der Poolbereich ist ideal für Kinder. Teilweise gibt es künstliche Sandstrände beim Pool (allesamt beheizt). Die Kinderanimation ist liebevoll und abwechslungsreich. Im Familienrestaurant gibt es Trip Traps und Kinderutensilien.


Zur Anreise

Wie bist Du angereist?
Sandra:
 Mit dem Flugzeug ab Zürich Kloten bis Flughafen Playa des Ingles. Der Flug hat ca. 4 Stunden gedauert, vom Start bis zum Ziel waren wir etwa 5 Stunden unterwegs.

Ab Flughafen Gran Canaria ist das Hotel schnell und gut in ca. 30 Minuten mit dem Privattransfer erreichbar. Taxis sind auch sehr günstig.


Zur Lage des Resorts

Sandra: Der Ort Meloneras gefällt uns persönlich sehr gut. Es ist alles sehr gepflegt und sauber. Natürlich ist hier alles auf den Tourismus ausgelegt. Wer ein imposantes Nachtleben sucht ist in Playa del Ingles noch etwas besser aufgehoben. Mit dem Taxi oder dem Bus kommt man günstig und gut dort hin.


Das Hotel selbst ist in zweiter Reihe ca. 10 bis 15 Gehminuten vom Strand entfernt. Falls man nicht laufen möchte gibt es dort auch genügend kostenlose Parkplätze. 

Der Ort Meloneras
Der Ort Meloneras

Deine persönlichen Ausflugtipps

Mit Auto hat lohnt es sich an die Südwestküste von Gran Canaria - nach Playas Amoderes - zu fahren. Der Strand hier ist traumhaft schön und das Wasser glasklar.

Von: Sandra, Mami von 1 Kind

 

+ Fragen


Facts

  • Für Familien mit Kindern aber auch für Paare
  • Lage: 10 Gehminunten bis zur Beach/Strand
  • Ca. 30 Fahrminuten ab Flughafen Palma
  • Eher hohes Preissegment

Preis/Leistungsverhältnis: Für uns hat es gestimmt. 


Aus: Schweiz
Reisezeit: Frühling 2017
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 1
Aufenthaltsdauer: 2 Wochen
Reiseart: Badeurlaub


Bewertetes Zimmer: Appartement
Ausblick: zur Südseite
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja, ab 2 Jahre

Babysitter-Service: Ja
Kinderdisco: Ja


Entfernung zu

Meer/Strand: Zu Fuss ca. 10 Min.

Einkaufen: Gehdistanz


Aussenpool: Ja - 5 (beheizt)
Kinderpool: Ja 
Hallenbad: -


Kostenlose Serviceangebote: 

  • Wireless WLAN
  • Parkieren
  • Welcome-Drink
  • Kinderbetreuung
  • Live Musik und Shows

Meine persönlichen Highlights:

  • Wunderschöne Pool-Anlage
  • Der Spezielle afrikanische Stil des Resorts
  • Die Aussicht vom Zimmer auf die Dünen und das Meer. Mmh

Weniger toll:

  • Nicht direkt am Strand
  • Oftmals sehr windig, typisch für Gran Canaria


Gastronomie & Service

Sandra: Einen solch wunderbaren und familien-freundlichen Service haben wir selten erlebt.

 

Die Fremdsprachenkenntnisse (deutsch, englisch, spanisch) waren sehr gut. Mein Mann hatte während der Ferien Geburtstag, er hat eine Flasche Sekt vom Hotel geschenkt bekommen. Eine sehr schöne Geste.

 

Es gibt zwei Büffetrestaurants, ein Restaurant das mittags geöffnet hat und das afrikanische Restaurant Ankara. In den Restaurants spührt man leider, dass doch viele Gäste im Hotel wohnen.

 

TIPP: Am besten gleich um 18 Uhr ins Res- taurant (oder dann wieder nach 21 Uhr) sein - ansonsten muss man anstehen. Im Buffetrestaurant Baobab ist Einlass bis 19:30h. Die Qualität des Essens ist sehr gut.

Wir waren hauptsächlich im Familien-Restaurant. Dort fanden wir es gemütlicher und weniger eng wie im zweiten Restaurant. Das Essen war lecker, vor allem die frisch zubereiteten Fisch- und Fleischgerichte. Die typischen Buffet-Töpfe haben uns oftmals nicht so angelacht, aber wir sind auch keine waschechten Buffet-Liebhaber :-)

Für Kinder ist jedenfalls immer etwas dabei und mit den frischen Zutaten waren wir sehr zufrieden.

Das Frühstücks lässt keine Wünsche offen. Besonders haben es uns die diversen frisch gepressten Säfte angetan.

 

Der Service im Restaurant war ebenfalls sehr gut. Man wurde zum Platz begleitet, der Stuhl wird rangeschoben, die Getränke nachgeschenkt.

 

Negatives zum Ambiente: Die Restaurants wirken etwas düster. Die Terrassen dafür ist umso schöner. 



Freizeitangebot für Kinder

Sabrina: Der Pool ist Vergnügen pur und reicht eigentlich als Beschäftigung schon gänzlich. Zum Hotel gehört der Kinderclub Panchiworld. Die Animation ist nicht aufdringlich und sehr freundlich. Dieses Jahr war auch ein toller Animateur aus Deutschland mit von der Partie.  

Verschiedene Sportaktivitäten - auch für Kinder gut geeignet - werden angeboten:

  • Animation    
  • Dart & Ping-Pong
  • Pétanque
  • Volleyball & Wasserball

Und gegen Gebühr:

  • Tauchschule
  • Tennis in der Nähe
  • Bowling
  • Wassersport: Tauchen, Paddle
  • Golf & Minigolf in der Nähe


Zur Poolanlage

Sandra: Die Poolanlage ist ein Traum und sehr gepflegt. Liegen sind in ausreichender Zahl vorhanden. Leider wurden diese teilweise bereits ab 7 Uhr reserviert, dann jedoch nur für einen kurzen Zeitraum genutzt, das war nervig.

 

Der Familienpool, an dem wir uns hauptsächlich aufhielten haben, ist sehr flach im vorderen Bereich und daher optimal für unser Kind. Schön fanden wir auch den "Lady River", in dem man tatsächlich um den gesamten Poolbereich schwimmen kann. Das Wasser der Pools ist sehr angenehm und teilweise geheizt.

Künstlicher Sand imitiert Meer/Strandcharakter an den Pools, was vor allem bei den Kindern sehr beliebt ist.

Zum Zimmer

Wir haben uns für ein Doppelzimmer Superior entschieden. Die Grösse und der Zustand der Zimmer sind absolut top. Das Design gefällt uns persönlich sehr, sehr gut. 

Im Zimmer war eine Minibar vorhanden und die Preise waren akzeptabel. Die Klimaanlage kühlte sehr gut und schnell, konnte aber nicht von der Temperatur her eingestellt werden. Das Badezimmer ist offen mit einer ebenerdigen Regenfalldusche. Wunderschön. 

Das Babybett war ein richtiges Gitterbett aus Holz und kein Reise-Klappbett. Das einzige was unserer Meinung fehlte, war ein Wasserkocher. Man konnte ihn jedoch zusätzlich mieten.

Die Sauberkeit der Zimmer war hervorragend. Es wurde täglich geputzt, man konnte auch Wunsch-Reinigungszeiten anbringen. 

Meine Tipps:

  • Wir hatten das Zimmer 0123 mit direktem Zugang zum Pool. Ein Traum.
  • "Nur vom hören sagen" =  Vor Zimmern im Südflügel des Hotels wird gewarnt: Scheinbar befindet sich darunter der laute Busbahnhof.


Weiterempfehlung

Begründung Deiner Weiterempfehlung:

Sandra: Für uns hat hier alles perfekt gestimmt. Wir kommen wieder.

 

Deine Weiterempfehlung?
100%