Detaillierte Bewertung:           Riu La Mola **** 

 

07871 Playa Migjorn
Formentera/Spanien

www.riu.com



Deine persönliche Hotelbeschreibung

Sabrina: Ein wunderschönes Hotel mit insgesamt 320 Zimmern, nicht zu gross und nicht zu klein. Es herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Alles ist sehr kinderfreundlich. Einfach WUNDERBAR.
Formentera ist eine sehr ruhige schöne Insel. Das Hotel bietet am Abend immer eine Unterhaltungsshow und man kann anschliessend in der Bar etwas trinken. Für Jugendliche auf der Suche nach Party und Disco kann es eher langweilig sein.

 

Das Hotel wurde kürzlich komplett renoviert und verfügt nun auch über einen Spa-Bereich.


Zur Anreise

Sabrinas Tipp: Die Reise mit Flugzeug, Bus und Schiff lässt sich gerade mit Kindern sehr spannend und schön gestalten. Die Überfahrt mit dem Schiff von Ibiza nach Formentera hat eine knappe halbe Stunde gedauert.


Zur Lage des Hotels

 

Sabrina: Die Anlage befindet sich direkt am Strand von Migjorn. Formentera ist auch bekannt für seine Postkarten-Strände, die eindrucksvollen Steilküsten und das geruhsame Ambiente

 

Formentera ist eine sehr kleine Insel und die Entfernungen sind sowohl mit dem Taxi als auch dem Bus, der direkt vor dem Hotel abfährt, gut machbar. Fussläufig erreicht man einen kleinen Supermarkt, in dem man fast alles kaufen kann. Die Preise hier sind aufgrund der exklusiven Lage natürlich höher als in den kleineren Städten in der Nähe, aber Getränke sind dennoch günstiger als im Hotel.

Empfehlung von Sabrina, Mami von 2 Kindern & Mitarbeiterin bei:


Facts

  • Lage: Direkt am Strand
  • Sehr kinderfreundlich
  • Ruhig und entspannend
  • Anreise ca. 7 Stunden

Preis/Leistungsverhältnis: Sehr gut


Aus: Schweiz
Reisezeit: Sommer 2015
Verreist als: Familie
Mitgereiste Kinder: 2 (3 und 5 Jahre)
Aufenthaltsdauer: 2 Wochen
Reiseart: Badeurlaub


Bewertetes Zimmer: Familienzimmer mit zwei sep. Zimmern
Hotelsterne waren berechtigt: Ja


Kinderbetreuung: Ja

Kinderdisco: Ja
Spielzimmer: Ja

Aussenspielplatz: Ja


Aussenpool: Ja
Kinderpool: Ja
Hallenbad: Nein


Meine Highlights:

  • Postkarten-Strand
  • Erholsame Atmosphäre


Deine persönlichen Ausflugtipps

Sabrina: Es lohnt sich ein Auto zu mieten und auch zu anderen Stränden zu fahren. Auf Formentera gibt es sehr viele und wunderschöne Sandstrände - vor allem jene ganz im Norden sind ein Traum.

Der Strand

Sabrina: Der schönste Strand der ganzen Insel befindet sich direkt vor dem Hotel ! Feiner, heller Sand und tausend bunte Fische laden zum Baden, Schnorcheln ein. Im flachen Wasser gibt es Felsen, die man aber sehr gut sehen und umgehen kann. Der Strand ist öffenltich und somit sind die Liegen/Schirme kostenpflichtig (Tipp: Der Anbieter vom Hotel aus gesehen rechts ist am günstigsten).

 

Ein Holzsteg am Strand entlang lädt zum Spazieren.



Gastronomie & Service

Sabrina: Wir haben Halbpension gebucht. Es gibt das Hauptrestaurant für Frühstück und Abendessen im oberen Gebäude und die Pool-/Strandbar für das Mittagessen, Snacks oder auch das Sunset-Dinner.

Die Qualität der Speisen - Frühstück wie Nachtessen - könnte nicht besser sein.

 

Das separate Kinderbuffet ist nicht enorm gross aber ich finde, dass die Kids auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.


Gibt es Kindermenüs?
Sabrina: Separates  Buffet

Und einen betreuten Kindertisch? Nein

Die Cocktails in der Bar sind relativ teuer,  schmecken aber super. Longdrinks werden am Tisch gemixt und man kann die Menge an Bacardi&Co selbst bestimmen. Die Atmospähre in der Bar/Salon ist sehr angenehm:

 

Service: Der Service im ganzen Hotel ist persön- lich, das Personal spricht sehr gut deutsch. Auf eine angenehme Art bemühgt man sich hier sehr um den Gast.



Pool und Unterhaltung

Sabrina: Es gibt zwei sehr schöne Pools, die sehr sauber sind. Die Poollandschaft ist eher klein. Liegestühle und Sonnenschirme stehen kostenlos zur Verfügung.



Freizeitangebot für Kinder

Sabrina: Jeweils zweimal am Tag ist der Miniclub für je zwei Stunden geöffnet - für uns war das perfekt so. Man setzt hier auf Qualität und nicht auf Quantität. Das Team der Kinderanimation hat seinen Job super gemacht. Francy und Jesus sind zwei Engel auf Erden.

 

Wir hatten von Beginn an absolutes Vertrauen in die Betreuung. Eigentlich ist der Miniclub erst ab 4 Jahre. Unsere kleine Tochter war damals noch nicht mal ganz 3, aber auch um sie haben sie sich liebevoll gekümmert.

 

Gibt es eine Kinderdisco? Sabrina: Ja

Und einen Aussenspielplatz? Ja

Ein betreutes Spielzimmer? Ja

 

Fitness & Spa

Sabrina: Zwei kleine Fitnessräume stehen zur Verfügung. Die Animation hat täglich um 10:30 angefangen mit verschiedenen Sportangeboten (Aquagymnastik, Schießen, Beachvolleyball, Wasserball etc.). Überhaupt nicht aufdringlich und eine schöne Abwechslung, ob zum Mitmachen oder Zuschauen.

 

Der Spa-Bereich wurde erst kürzlich komplett renoviert. Wir haben ihn nicht getestet, es sieht aber sehr schön aus.

 

Unterhaltung

Jeweils am Abend findet die Kinderdisco, anschliessend eine Show statt. Achtung: Die Plätze sind schnell weg.



Zum Zimmer

Sabrina: Unser Bungalow (ein Familienzimmer mit 2 sep. Räumen) war einfach perfekt für uns. Es hat alles was man braucht und die Putzfrauen machen ihren Job wirklich gut. Es war so sauber wie ich es noch selten in einem Hotel erlebt habe.

 

Mein Tipp: Bungalow direkt beim kleinen Pool, ein bisschen obehalb vom Strand - perfekt. Wohnt man im oberen Teil (Hauptgebäude / La Mola II), dann muss man allerdings erst ca. 100 Treppenstufen überwinden, um an den Strand zu gelangen.



Weiterempfehlung

Begründung?

Sabrina: Das erste Mal, dass mein Mann und ich ein zweites Mal ans gleiche Ort fahren würden. Ein Juwel im Mittelmeer.

Deine Weiterempfehlung?
95%



Dieses Hotel wurde empfohlen von Sabrina, Mami von 2 Kindern (3 und 5 Jahre) und Mitarbeiterin bei:

Euer Online-Reisebüro mit persönlicher Beratung von Müttern für die perfekten Familienferien