Top Mami-Tipps


Die besten DIY-Spiele für unterwegs

Gesucht wurden DIY-Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder, die nicht viel Platz im Handgepäck benötigen. Viele tolle Ideen wurden eingereichten. Vielen Dank. Unsere Top 4 stellen wir euch vor.

DIY Tic-Tac-Toe
Ein immer wieder tolles, traditionelles Spiel, ideal für unterwegs. Egal ob im Auto, im Restaurant, am Strand - hier Spass ist garantiert.


DIY Lego-Game
Beliebigie Lego-Türmchen werden hier auf Karten gezeichnet, je nach Alter des Kindes kann man sie beliebig vergrössern und den Schwierigkeitsgrad anpassen. Jetzt dürfen die Kinder nachbauen.


Reisebingo

Jeder Spieler bekommt eine "Bingokarte". In den Kästchen befinden sich Abbildungen (oder Begriffe), wie z.B.: Kirche, ein gelbes Auto, Bus, Baum, Kuh... Das gleiche Spiel kann auch mit Strassenschildern oder Automarken gespielt werden. Wer als erster etwas davon entdeckt, darf es auf seiner Karte streichen. Gewonnen hat, wer zuerst sämtliche Bilder angekreuzt hat.


DIY-Strickkarte für die Handtasche

Hier wird lediglich eine Moosgummiplatte benötigt, dazu ein paar Wollreste. Nun schneidet man sich beliebige Motive aus, Grösse Postkarte ist ideal. Mit der Lochzange kann man den Rand entlang kleine Löcher stanzen. Diese sollten nicht zu klein sein, so das die Wolle auch ohen Nadel gut hindruchgefädelt werden kann. Alles zusammen in ein Säckchen verpacken und fertig ist das "Fädelset" für unterwegs.


Bester Sitzplatz im Flugzeug

Unter diesem Link (zur Zeit nur in Englisch - Übersetzung folgt) kriegt Ihr super-tolle Tipps, wie man sich die besten Sitzplätze im Flugzeug ergattert. Viele mamicheck.ch-Userinnen schwören dabei vor allem auf Punkt 6 der Liste. Claudia, Mami von 3 Kindern: "Wir machen das immer so, es hat bis jetzt immer funktioniert". Mehr...


Kinder-Reiseapotheke

Was darf in der Familien-Reiseapotheke nicht fehlen? Tipps und Tricks gibt die diplomierte Apothekerin Anita Zimmermann. Coming soon